Kinder-und Jugendanwaltschaft OÖ
Beratung und Videos für Kinder und Jugendliche

KiJA-Präventionsmitarbeiterin Gerlinde Schedlberger mit der Handpuppe Kija
  • KiJA-Präventionsmitarbeiterin Gerlinde Schedlberger mit der Handpuppe Kija
  • Foto: Land OÖ/Ernst Grilnberger
  • hochgeladen von Katharina Wurzer

"Bleib zuhause! Wir sind für dich da" lautet derzeit das Motto der Kinder- und Jugendanwaltschaft (KiJA) OÖ. Die Mitarbeiter bieten telefonische Beratung und Kurzvideos an, um Eltern und ihre Kinder zu unterstützen.

OÖ. Auch wenn momentan vieles stillstehe, hören die Sorgen junger Menschen nicht auf, meint Kinder- und Jugendanwältin Christine Winkler-Kirchberger.

"Die verminderten sozialen Kontakte und die Bewegungseinschränkungen können belastend sein. Wenn die Beziehungen zuhause ohnehin angespannt sind, ist es wichtig, Menschen zu haben, die einen stärken. Auch das Beratungsteam der KiJA OÖ kann hier eine Stütze sein“, erklärt sie.

Hotlines

Die Kinderrechtliche Beratung der KiJA ist von Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr, Montag, Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 14 bis 16 Uhr unter der Nummer 0732/779777 zu erreichen. Auch Kontakte über WhatsApp/SMS (06646007214004) oder E-Mail sind möglich.
Die Mobbingberatung wiederum ist am Montag von 7.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr sowie von Dienstag bis Donnerstag von 7.30 bis 12.30 Uhr unter der Nummer 0664/1521824 zu erreichen.
Eine E-Mail-Adresse gibt es ebenfalls.

Tipps via Video

Ein neues und zusätzliches Angebot der KiJA OÖ sind Kurzvideos. So erklärt Elementarpädagogin Gerlinde Schedlberger mit ihrer Handpuppe etwa, wie der gemeinsame Alltag in Familien rund um Home Office, Schulübungen und Hausarbeit gelingen kann. Bernhard Diwald, Psychotherapeut und Fachbereichsleiter des Mobbing- und Gewaltpräventionsteams der KiJA spricht in Videos unter anderem über Mobbing via WhatsApp, über Online-Gruppen, aber auch Sorgen der Kinder und Jugendlichen. Tipps rund um Tagesstruktur, Medienkonsum oder Konfliktlösung gehen werden nun regelmäßig online gestellt.

Zu den Videos auf Facebook

Instagram

Youtube

Autor:

Katharina Wurzer aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen