Öffentlicher Verkehr in Oberösterreich
Freifahrt für Soldaten

Soldaten im Dienst werden momentan kostenlos befördert.
  • Soldaten im Dienst werden momentan kostenlos befördert.
  • Foto: OÖVV
  • hochgeladen von Florian Meingast

Zur Bewältigung der Corona-Krise werden Soldaten im Einsatz kostenlos befördert.

OÖ. Soldaten des österreichischen Bundesheers helfen momentan, die Corona-Pandemie einzudämmen und den Normalzustand wiederzuherstellen. Die Gewährleistung ihrer Mobilität ist dabei wichtig. „In Oberösterreich haben sich alle Verkehrsverbund-Partner bereit erklärt, ihre Transportleistung für Soldaten kostenlos zur Verfügung zu stellen“, sagt Günther Steinkellner, Landesrat für Infrastruktur.

Neben Uniform und Ausrüstung ermächtigt die Soldaten ihre rotweißrote Schleife am Oberarm zur Freifahrt. Als weitere Unterstützungsmaßnahme ist es ihnen im Bedarfsfall auch gestattet, ausreichend gesicherte Kurz- und Langwaffen mitzuführen. „Aktuell gibt es nur ein Motto, um die Pandemie einzudämmen: 'Gemeinsam schaffen wir das'. Mein Dank gilt allen Partnern des OÖVV, die dieses Motto mittragen und die Maßnahme rasch sowie unkompliziert ermöglicht haben“, sagt Steinkellner.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen