Bundesheer Oberösterreich
Soldaten unterstützen Polizisten

Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr gemeinsam mit Soldaten am Tower des Flughafens Linz/Hörsching.
2Bilder
  • Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr gemeinsam mit Soldaten am Tower des Flughafens Linz/Hörsching.


  • Foto: BMLV/Gernot Haidegger
  • hochgeladen von Florian Meingast

40 Soldaten des oberösterreichischen Bundesheers unterstützen seit vergangenem Sonntag die Gesundheitsbehörden.

OÖ. An sechs Grenzübergängen in den Bezirken Braunau, Schärding und Rohrbach messen die Soldaten die Körpertemperatur von aus Deutschland einreisenden Personen. Von Dienstag, 24. März, auf Mittwoch, 25. März, geschah dies bereits 2.400 Mal.

Verstärkung aus Niederösterreich

Seit Kurzem werden die oberösterreichischen Polizisten bei ihrer Arbeit auch von einer Assistenzkompanie aus Niederösterreich unterstützt. Gemeinsam bewachten Polizisten und Soldaten bereits den Flughafen Linz/Hörsching. Seit Mittwoch, 25. März, wird die Kompanie an den sechs Grenzübergängen eingesetzt. Hier bewacht sie polizeiliche Einrichtungen. Alle Soldaten im Assistenzeinsatz sind mit einer rot-weiß-roten Armschleife gekennzeichnet. Außerdem tragen sie eine Uniform und sind zum Eigenschutz mit einem Sturmgewehr bewaffnet.

Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr gemeinsam mit Soldaten am Tower des Flughafens Linz/Hörsching.
Gemeinsame Kontrolle am Grenzübergang in Suben.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.