Soko KFZ
75 Prozent weniger Fahrzeugdiebstähle

Keyless-Systeme eröffnen den Kriminellen ganz neue Möglichkeiten.
  • Keyless-Systeme eröffnen den Kriminellen ganz neue Möglichkeiten.
  • Foto: Dan Race/Fotolia
  • hochgeladen von Julian Engelsberger

Einer eigens eingerichteten Soko ist es gelungen die Kfz-Diebstähle zu verringern. 

OÖ. Im Jahr 2009 wurde eigens eine Soko Kfz gegründet um gegen das stehlen von Autos vorzugehen. „Seitdem sind die Kfz-Diebstähle in Österreich kontinuierlich rückläufig“, erklärt Landesrat Wolfgang Klinger.

9.000 Diebstähle im Jahr

Habe es im Jahr 2009 noch, fast 9.000 angezeigte Fahrzeug-Diebstähle gegeben, konnten diese um rund 75 Prozent auf etwas mehr als 2.000 im vergangen Jahr, reduziert werden. Dennoch zeigt man sich bei der Polizei überrascht, dass viele Fahrzeugbesitzer ihr Autos nicht absperren. 

„Auch die rasch voranschreitenden technischen Entwicklungen im Automobilbereich sind nicht immer förderlich und werden ebenfalls im professionellen Diebstahlgewerbe mitbedacht“, gibt Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner zu bedenken.

 So eröffneten die Keyless-Systeme den Kriminellen ganz neue Möglichkeiten.

„Auch beim Benutzen von Fernbedienungssystemen sollte man sich durch Kontrolle immer überzeugen, dass das Auto definitiv verriegelt ist“, rät Steinkellner abschließend.

Autor:

Julian Engelsberger aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.