Öamtc OÖ
Neuer Mitgliederrekord erreicht

Öamtc-Landesdirektor Harald Großauer, Öamtc OÖ-Präsident Karl Pramendorfer, Öamtc-Landesdirektor-Stv. Manfred Schöberl (v. l.).
  • Öamtc-Landesdirektor Harald Großauer, Öamtc OÖ-Präsident Karl Pramendorfer, Öamtc-Landesdirektor-Stv. Manfred Schöberl (v. l.).
  • Foto: ÖAMTC
  • hochgeladen von Julian Engelsberger

Der ÖAMTC Oberösterreich ließ das Jahr 2018 Revue passieren.

OÖ. Der ÖAMTC Oberösterreich blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück und meldet einen Mitgliederrekord.

„Wir zählen so viele Mitglieder wie noch nie. Jeder dritte Oberösterreicher vertraut auf das ÖAMTC-Netzwerk“, betont ÖAMTC OÖ-Präsident Karl Pramendorfer.

Künftig würden weiterhin die Menschen, sowohl die beinahe 360.000 Mitglieder, aber auch die Mitarbeiter im Mittelpunkt stehen.

300 Einsätze pro Tag

Insgesamt rückte der ÖAMTC im vergangenen Jahr knapp 300 Mal pro Tag aus. Mehr als 3,5 Millionen Kilometer wurden zurückgelegt – dies entspricht 90 Umrundungen der Erde.

„Alleine in der Pannenhilfe verzeichneten wir knapp 650.000 persönliche Mitgliederkontakte. Wir haben damit jeden Tag rund 1.800 Menschen persönlich betreut“, sagt ÖAMTC-Landesdirektor Harald Großauer.

Zudem legte man im vergangenen Jahr einen Schwerpunkt auf das Thema Sicherheit in Form von Verkehrssicherheitsprogrammen an Schulen oder E-Bike-Kursen für Senioren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen