Menschen mit Beeinträchtigung
100 zusätzliche Wohnplätze bis 2022

Mit seinem Amtsantritt verspräch Landeshauptmann Stelzer, dass die 400 dringendsten Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung bis 2021 realisiert werden.
  • Mit seinem Amtsantritt verspräch Landeshauptmann Stelzer, dass die 400 dringendsten Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung bis 2021 realisiert werden.
  • Foto: Land OÖ
  • hochgeladen von Florian Meingast

Der rasche Ausbau dringend benötigter Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung ist ein zentraler Schwerpunkt der oberösterreichischen Landespolitik.

OÖ. Mit seinem Amtsantritt im April 2017 verspräch Landeshauptmann Thomas Stelzer (VP), dass die 400 dringendsten Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung bis 2021, also mit Ende der aktuellen Legislaturperiode, realisiert werden. Daher haben Stelzer und Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (SP) eine Ausbauoffensive vereinbart, während welcher bis 2021 419 zusätzliche Plätze geschaffen werden.

„In Oberösterreich gibt es ein klares Bekenntnis zur sozialen Verantwortung. Menschen mit Beeinträchtigung gehören in die Mitte unserer Gesellschaft. Kein anderes Bundesland stellt mit knapp 4.500 Betreuungsplätzen für Menschen mit Beeinträchtigung mehr zur Verfügung als Oberösterreich. Allerdings kann damit der Bedarf noch nicht abgedeckt werden. Trotz des Ausbaus, ist vor allem aufgrund der demografischen Entwicklung, die Nachfrage nach wie vor hoch", sind sich Stelzer und Gerstorfer einig. 

Während der Regierungssitzung am Montag, 28. September, wurde beschlossen, dass der Ausbau weitergeht und zu den 419 Plätzen bis Ende 2022 weitere 100 hinzukommen. Für diesen zusätzlichen Ausbau ist im Jahr 2021 ein Investitionsvolumen in der Höhe von rund 4,2 Millionen Euro vorgesehen. Ab dem Jahr 2022 sind für den laufenden Betrieb Mittel in der Höhe von jährlich 6,2 Millionen Euro erforderlich.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen