Wolfgang Klinger
Blackout auch in Österreich möglich

OÖ Zivilschutz-Präsident Michael Hammer, Landesrat Wolfgang Klinger und OÖ Zivilschutz-Geschäftsführer Josef Lindner (v. l.).
  • OÖ Zivilschutz-Präsident Michael Hammer, Landesrat Wolfgang Klinger und OÖ Zivilschutz-Geschäftsführer Josef Lindner (v. l.).
  • Foto: Zivilschutz OÖ
  • hochgeladen von Julian Engelsberger

Ein mehrere Tage andauernder Stromausfall ist auch in Österreich denkbar.

OÖ. Nach den stundenlangen Stromausfällen in Südamerika stellte sich die Frage, ob ein ähnliches Szenario auch in Österreich denkbar ist. 

Eine Woche ohne Hilfe auskommen

Landesrat Wolfgang Klinger (FPÖ) betont: „Die Wahrscheinlichkeit für einen Blackout steigt auch bei uns. Daher ist es wichtig, dass jeder Bürger vorsorgt und mindestens eine Woche autark, ohne fremde Hilfe leben kann.“ OÖ Zivilschutz-Geschäftsführer Josef Lindner und Präsident Michael Hammer sind sich einig, dass das Stromsystem anfälliger für Störungen geworden ist.

Landessicherheitstag 2019

Am 1. und 2. Juli steht beim Landessicherheitstag 2019 die Bewusstseinsbildung für Selbstschutzmaßnahmen im Vordergrund. An diesen Tagen werden am Gelände des Landesfeuerwehrkommandos Linz, unter anderem mehr als 1.000 Schüler über mögliche Gefahrensituationen, sowie dem richtigen Verhalten in Notfällen informiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen