ULF
Eine Messe für die Freiwilligkeit

Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer und Nicole Sonnleitner, Leiterin des ULF, mit dem neuen ULF-Maskottchen (v. l.).
  • Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer und Nicole Sonnleitner, Leiterin des ULF, mit dem neuen ULF-Maskottchen (v. l.).
  • Foto: Land OÖ/Stinglmayr
  • hochgeladen von Julian Engelsberger

Eine Messe, welche die Vielfalt der Möglichkeiten sich freiwillig zu engagieren aufzeigt, findet am 10. Mai am Linzer Hauptplatz statt. 

OÖ. Zahlreiche Menschen engagieren sich freiwillig. Als Zeichen, um mehr Personen für die Freiwilligkeit in Oberösterreich zu gewinnen, veranstaltet das Unabhängige Landes Freiwilligenzentrum (ULF) am 10. Mai die Freiwilligenmesse in Linz. 65 Einrichtungen und Vereine zeigen die vielfältigen Möglichkeiten in Oberösterreich auf.

Soziallandesrätin Brigit Gerstorfer, die von einer wichtigen Säule des sozialen Zusammenhalts spricht, betont: „Ziel der Messe ist es, für jeden Freiwilligen den jeweils optimalen Tätigkeitsbereich zu finden.“

Jugendliche in die Freiwilligkeit

Vor allem die Jugendlichen zwischen 13 und 19 Jahren möchte man erstmals mit einer Fest.Challenge zur Freiwilligkeit bringen.

„Es ist unglaublich wichtig, die Menschen so früh wie möglich für die Freiwilligkeit zu begeistern. Wir erproben deshalb immer wieder neue Strategien, um das junge Publikum anzusprechen“, erklärt Nicole Sonnleitner, Leiterin des ULF.

Dabei gilt es Quizfragen bei den Ausstellern zu lösen sowie weitere lustige Aktivitäten zu meistern, um sich im Anschluss seinen Preis abholen zu können. Im März startete zudem das neueste Projekt gegen die Vereinsamung alter Menschen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen