Für Engagement im Baugewerbe
Haimbuchner erhält Coronati-Preis

Walter Schragner übergibt den Coronati Preis an Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner (li.).

OÖ. Im Rahmen des sechsten Grand Prix Coronati wurde der oberösterreichische Wohnbaureferent Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner ausgezeichnet. Der Coronati – der große Fairness-Preis des österreichischen Baugewerbes – wurde am 20. Mai vergeben.

„Mit dem Grand Prix Coronati ausgezeichnet worden zu sein, freut und ehrt mich besonders, spiegelt aber auch die gedeihliche Zusammenarbeit mit den Bauträgern und Bauausführenden wider, ohne die der gemeinnützige Wohnbau nicht denkbar wäre. Durch eine faire und offene Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist es uns – wie kaum einem anderen Bundesland in Österreich – gelungen mit einer kontinuierlichen Bauleistung leistbaren Wohnraum für die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher zu schaffen. Die erhaltene Auszeichnung bestärkt mich darin, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen“, sagt Haimbuchner zur Auszeichnung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen