Corona-Krise in OÖ
Land OÖ zahlt Mitarbeitern in Gesundheits- und Pflegeberufen eine Prämie

LH-Stellvertreterin Christine Haberlander, Landeshauptmann Thomas Stelzer und LH-Stellvertreter Manfred Haimbuchner.
  • LH-Stellvertreterin Christine Haberlander, Landeshauptmann Thomas Stelzer und LH-Stellvertreter Manfred Haimbuchner.
  • Foto: Land OÖ
  • hochgeladen von Online-Redaktion Oberösterreich

OÖ. Mitarbeiter in der "systemkritischen" Infrastruktur, die derzeit das Gesundheits- und Pflegesystem am Laufen halten, bekommen eine steuerfreie Prämie vom Land OÖ. Das gaben Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) und LH-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) am 5. April bekannt. Wie hoch genau die Prämie ausfallen wird, blieb noch offen.

„Alle Mitbürger sind in diesen Tagen gefordert und tragen mit ihrem Verhalten dazu bei, Risikogruppen zu schützen. Diese Disziplin und Konsequenz ist wichtig, um Leben zu retten“, sagen Stelzer und Haimbuchner. Und weiter: „Besonders sind die Mitarbeiter in den Gesundheits- und Pflegeberufen im Spital und Pflegebereich gefordert. Für dieses Engagement möchten wir nicht nur Danke sagen, sondern auch unsere Wertschätzung zeigen. Daher sollen diese eine steuerfreie finanzielle Prämie erhalten.“

Stelzer und Haimbuchner kündigen an, einen Vorschlag zu erarbeiten. „Es soll ein Zeichen der Anerkennung sein. Wir wissen, dass vielerorts mehr geleistet wird, als notwendig wäre, anders könnten wir diese Situation kaum bewältigen. Uns ist aber auch bewusst, dass dies auch mit Geld nicht angemessen abgegolten werden kann“, so die Vertreter der Landesregierung.

Autor:

Online-Redaktion Oberösterreich aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen