Birgit Gerstorfer
Menschen mit Beeinträchtigung bringen Vorteile für Betriebe

MiraVita-Kunde Tomescu Alin, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Biobäuerin Ilse Achleitner, MiraVita-Koordinatorin Petra Mair und Waldzell-Bürgermeister Johann Jöchtl (v. l.).
  • MiraVita-Kunde Tomescu Alin, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Biobäuerin Ilse Achleitner, MiraVita-Koordinatorin Petra Mair und Waldzell-Bürgermeister Johann Jöchtl (v. l.).
  • Foto: Land OÖ/Stinglmayr
  • hochgeladen von Julian Engelsberger

Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer hat ein klares Ziel: mehr Menschen mit Beeinträchtigung in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

OÖ. „Durch die Integration von Menschen mit Beeinträchtigung am Arbeitsmarkt entstehen Vorteile für den Einzelnen und die Betriebe“, betont Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer.

Integrative Beschäftigung erhöhen

Ein Grund mehr für die Politikerin, den Anteil integrativer Beschäftigter in Oberösterreichs Unternehmen zu erhöhen. Im vergangenen Jahr arbeiteten bereits mehr als 1.200 Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung in Oberösterreich. 

„Die Unternehmen, die Menschen mit Beeinträchtigung beschäftigen, geben an, dass sich das Betriebsklima positiv verändert hat. Zur selben Zeit wird sichtbar, was Menschen mit Beeinträchtigung leisten“, so Gerstorfer.

Die übertragenen Tätigkeiten können vielfältig sein, etwa Hilfstätigkeiten in der Küche, Tischlerei, Gärtnerei oder Landwirtschaft. Sehr wertvoll ist laut der Soziallandesrätin auch, dass Menschen mit Beeinträchtigung an Orten arbeiten, wo auch Menschen ohne Beeinträchtigung arbeiten. Bis 2025 soll der Anteil integrativer Beschäftigter auf 30 Prozent ansteigen.

Autor:

Julian Engelsberger aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.