Aus für schulautonome Tage
Oberösterreich führt ab Schuljahr 2020/2021 Herbstferien ein

OÖ. Oberösterreich legt sich fest: Ab nächstem Jahr werden im Bundesland Herbstferien eingeführt. Da man Planungssicherheit für die Eltern wolle, werde es im Schuljahr 2019/2020 noch zu keiner Änderung kommen und die Entscheidung über die schulautonomen Tage noch an der jeweiligen Schule getroffen.

Herbstferien ab Schuljahr 2020/2021

„Die vom Bund geplanten Herbstferien werden in Oberösterreich ab dem Schuljahr 2020/21 eingeführt. Wir begrüßen, dass sich der Bund zu einer einheitlichen Regelung entschieden hat und unter die Diskussion rund um die Herbstferien einen Schlusspunkt setzt. Die Einführung mit dem Schuljahr 2020/21 gibt den Eltern sowie den Lehrern genug Zeit, ihre Planungen dementsprechend auszurichten“, so Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Bildungsdirektor Alfred Klampfer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen