Haberlander
Pädagogen in der Kinderbetreuung künftig abgesichert

Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander und OÖ. Versicherung-Generaldirektor Josef Stockinger.
  • Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander und OÖ. Versicherung-Generaldirektor Josef Stockinger.
  • Foto: Land OÖ/Ehrengruber
  • hochgeladen von Julian Engelsberger

Pädagogen der Kinderbildung und -betreuung erhalten eine Haft- und Rechtsschutzversicherung, für eine Arbeit ohne schlechtem Gewissen.

OÖ. Oft müssen Pädagogen der oberösterreichischen Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen gewisse ärztliche Tätigkeiten übernehmen, die auch Eltern wahrnehmen, etwa bei Diabeteserkrankung oder starken Allergien.

Hilfe für Eltern

Hierbei ist das Lehrpersonal durch das Schulunterrichtsgesetz rechtlich abgesichert. Pädagogen in Krabbelstube, Kindergarten oder Hort hingegen waren bislang durch keinen Rechtsschutz abgedeckt. Dieser Grauzone haben sich nun das Land OÖ gemeinsam mit der OÖ. Versicherung angenommen und einen Schutzschirm über die Pädagogen gespannt.

„Berechtigte Schadenersatzforderungen sind damit künftig auch in den oberösterreichischen Kinderbetreuungseinrichtungen abgedeckt. Zur Abwehr unberechtigter Forderungen besteht für die Betreuungskräfte neben der Haftpflicht- auch eine Rechtsschutzversicherung“, erklärten Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander und OÖ. Versicherung-Generaldirektor Josef Stockinger.

2014 hätten rund 140 Kinder mit chronischen Krankheiten Betreuungseinrichtungen besucht. „Nicht zuletzt soll damit auch den Eltern geholfen werden, deren Kinder einen besonderen medizinischen Betreuungsbedarf haben, einen Betreuungsplatz erhalten zu können“, ergänzt Haberlander.

Autor:

Julian Engelsberger aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.