Pensionistenverband OÖ
Recht auf würdige Pflege im Alter

Zahlreiche Angebote des PVOÖ würden die Pensionisten fit und mobil halten.
  • Zahlreiche Angebote des PVOÖ würden die Pensionisten fit und mobil halten.
  • Foto: Kneschke/Fotolia
  • hochgeladen von Julian Engelsberger

Die Anzahl der Pflegebedürftigen steigt, während zur selben Zeit die Zahl der Personen im Haupterwerbsalter sinkt.

OÖ. Die Zahl der zu Pflegenden wird in Zukunft stark zunehmen. Die Nachfrage an Pflege-Fachpersonal steigt im selben Maß. Aus diesem Grund steht für Heinz Hillinger, Landespräsident des Pensionistenverbandes Oberösterreich (PVOÖ), fest: „Das Recht auf würdige Pflege sollte in der Verfassung verankert werden.“ PVOÖ-Landessekretär Hans Eichinger hält die Mitgliedschaft im PVOÖ für die beste Pflegevorbeugung. Zahlreiche Angebote würden die Pensionisten fit und mobil halten.

Auch Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer sieht es als „Aufgabe der Politik, heute dafür zu sorgen, dass auch morgen hochwertige Betreuung möglich ist“.

Unter anderem betont sie die Wichtigkeit der Fachkräfte-Offensive im Bereich der Pflege.

„Doppelte Alterung“

Laut Matthias Firgo vom Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO), würden die kommenden Jahrzehnte eine „doppelte Alterung“ der Bevölkerung mit sich bringen. Bis 2050 würde sich die Personenanzahl im Alter von 85 und älter beinahe verdreifachen, währenddessen die Zahl der Personen im Haupterwerbsalter (20 bis 64) rückläufig sein würde.

Autor:

Julian Engelsberger aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.