Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer
SPÖ erinnert an Bürgerkrieg vor 85 Jahren

Landtagsabgeordneter Michael Lindner und Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer.
  • Landtagsabgeordneter Michael Lindner und Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer.
  • Foto: SPÖ OÖ
  • hochgeladen von Julian Engelsberger

OÖ. In Gedenken an den Bürgerkrieg, der vor 85 Jahren Österreich entzweite, ist es für Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer und Landtagsabgeordneten Michael Lindner (beide SPÖ) umso wichtiger, sich der Wahrung der Demokratie zu widmen. 

Aktionsplan gegen Rechtsextremismus

Daher fordert die SPOÖ-Chefin einen Aktionsplan gegen Rechtsextremismus in Oberösterreich. „Für uns soll die Erinnerung an diese schlimme Zeit ein mahnendes Beispiel sein, unsere Demokratie und Menschenrechte zu schützen“, betont Gerstorfer. Lindner erklärt, dass es 85 Jahre nach den Schüssen in Linz wichtig sei, sich daran zu erinnern, welche Entwicklungen zu den Februarkämpfen führten. „Die Menschen ‚klein zu halten‘ und gegeneinander aufzubringen, ist eine gefährliche Strategie“, so der Landtagsabgeordneter. Nähere Informationen unter 12februar1934.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen