Ranking
Topverdiener oder Niedriglöhner?

Niedriglöhner Konditor: 464 Euro im ersten Lehrjahr.
6Bilder
  • Niedriglöhner Konditor: 464 Euro im ersten Lehrjahr.
  • Foto: goodluz/Fotolia
  • hochgeladen von Marlene Mülleder

Pflasterer verdienen nach der Lehre am besten, Konditoren bekommen geringe Lehrlingsentschädigung.

OÖ. Fehlten früher die Ausbildungsplätze, so fehlen jetzt die Jugendlichen. Durch den Geburtenrückgang kommt es in vielen Branchen immer öfter zu Engpässen bei Lehrlingen. Ein Wettbewerb um die künftigen Fachkräfte ist voll im Gange. Wer sich für eine Lehrstelle entscheidet, schaut aufs Geld. Im Kampf um die besten Köpfe locken viele Arbeitgeber mit höheren Gehältern oder fetten die Mindest-Lehrlingsentschädigung mit Erfolgsprämien auf. Bei den Burschen zählen Metalltechnik, Elektrotechnik und Kraftfahrzeugtechnik zu den meistgewählten Berufen. Technische oder handwerkliche Berufe sind in der Regel gut bezahlt. Je härter die Arbeit, desto mehr Verdienst. Ein ausgelernter Pflasterer darf mit einem Einstiegsgehalt von 2.340 bis 2.500 Euro rechnen. Damit verdient er fast doppelt so viel wie etwa ein Facharbeiter im Gartenbau oder Konditor. Letztere verdienen im ersten Lehrjahr nämlich nur 464 Euro, das Einstiegsgehalt beginnt bei 1.300 Euro. Fazit: So unterschiedlich die Aufgabengebiete und Aufstiegschancen in den verschiedenen Branchen sind, so vielfältig sind auch die Lohnniveaus.

Die angegebenen Daten zu den Berufen und Gehältern wurden von der AMS-Homepage berufslexikon.at entnommen. Kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Einzelhandelskauffrau
Einkauf, Lagerung und Verkauf von Waren
Merkmal: Beliebtester Lehr-beruf bei Frauen
Einstiegsgehalt:
1.640 bis 1.740 Euro (brutto)
1. Lehrjahr: 700 Euro (brutto)
Kompetenz: Kundenbetreuung, Qualitätsmanagement

Metalltechniker
Verarbeitung von Metallen, z.B. Anlagen- und Maschinenbau
Merkmal: Beliebtester Lehr-beruf bei Männern
Einstiegsgehalt:
2.130 bis 2.170 Euro (brutto)
1. Lehrjahr: 692 Euro (brutto)
Kompetenz: Handwerkliches Geschick, Belastbarkeit

Pflasterer
Verlegen von Pflastersteinen, Mosaiken und Platten
Merkmal:Höchstes Einstiegsgehalt aller Lehrberufe
Einstiegsgehalt:
2.220 bis 2.500 Euro (brutto)
1. Lehrjahr: 1.036 Euro (brutto)
Kompetenz: Arbeit mit Plänen, Skizzen und Modellen

Konditor
Herstellen von Torten, Kuchen, Marmeladen, Konfekt
Merkmal: Niedrige Lehrlingsentschädigung
Einstiegsgehalt:
1.300 bis 1.900 Euro (brutto)
1. Lehrjahr: 464 Euro (brutto)
Kompetenz: Geschicklichkeit, Fingerfertigkeit, Kreativität


E-Commerce-Kaufmann

Homepage-Betreuung, Online-Vertrieb, Produktpräsentation
Merkmal: Neuer Lehrberuf mit Zukunftsperspektive
Einstiegsgehalt:
1.440 bis 2.070 Euro (brutto)
1. Lehrjahr: 700 Euro (brutto)
Kompetenz: Computeraffinität, Kundenbetreuung

Restaurantfachmann
Dienstleistung in Gasthäusern, Hotels, Restaurants, Bars
Merkmal: Der Beruf mit den meisten offenen Lehrstellen
Einstiegsgehalt:
1.550 bis 1.580 Euro (brutto)
1. Lehrjahr: 760 Euro (brutto)
Kompetenz: Gästebetreuung, Kochkenntnisse

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen