Top-Skigebiete
Spaß im Schnee für Familien und Profis

Oberösterreichs Pisten sorgen bei Skifahrern und Snowboardern jeden Levels für den richtigen Schwung.
7Bilder
  • Oberösterreichs Pisten sorgen bei Skifahrern und Snowboardern jeden Levels für den richtigen Schwung.
  • Foto: cult12/Fotolia
  • hochgeladen von Marlene Mülleder

Die Top-Skigebiete in Oberösterreich im Vergleich – Wintersportler haben die Qual der Wahl.

OÖ. Für alle Skibegeisterten bietet der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ einen Preisvergleich der bekanntesten Skigebiete in Oberösterreich an.
Die günstigsten Tageskarten bietet die Forsteralm mit 16 Pistenkilometern um 29,50 Euro für Erwachsene, 15 Euro für Kinder, 21 Euro für Jugendliche und 27 Euro für Senioren.
Hinterstoder-Höss verlangt für 40 Kilometer Pisten 44,50 Euro für Erwachsene, 23 Euro für Kinder, 35,50 Euro für Jugendliche und 42,50 Euro für Senioren. Im Skigebiet Dachstein West-Gosau liegen die Kosten für erwachsene Skifahrer bei 44,90 Euro. Hier stehen 51 km Pisten für einen vergnüglichen Skitag zur Verfügung. Die Preise betragen für Kinder 20,20 Euro, für Jugendliche 28,30 Euro und für Senioren 42,70 Euro. Für einen Familien-Skitag mit zwei Kindern (zehn und zwölf Jahre) sind zwischen 81,50 Euro auf der Forsteralm und 123,40 Euro im Gebiet DachsteinWest Gosau-Russbach-Annaberg zu bezahlen.

Wer an mehreren Tagen die Pisten in einem Skigebiet hinunterflitzen möchte, kann mit einer Saisonkarte Geld sparen. Durchschnittlich rechnet sich die Saisonkarte ab elf Tagen. Für Skifahrer, die gerne auf verschiedenen Pisten unterwegs sind, bietet sich der Kauf einer Snow & Fun-Saisonkarte an. Sie ist in sieben Skigebieten gültig und kostet für Erwachsene 552 Euro, für Kinder 290 Euro und für Jugendliche 431 Euro. Pistengehen ist in vier Skigebieten in OÖ möglich: Forsteralm, Kasberg, Sternstein und Wurzeralm.

Die hier verglichenen Skigebiete sind ein Auszug der AK-Preisübersicht. Den gesamten Überblick zu den Skigebieten, zum Skifahren und zum Pistengehen gibt es auf ooe.konsumentenschutz.at

Autor:

Marlene Mülleder aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen