Land OÖ
Beim Einkauf auf Regionalität und Aufteilung achten

Kleine Geschäfte wie Buchhändler mit einer Verkaufsfläche unter 400 Quadratmeter dürfen ab sofort wieder öffnen (Symbolbild).
  • Kleine Geschäfte wie Buchhändler mit einer Verkaufsfläche unter 400 Quadratmeter dürfen ab sofort wieder öffnen (Symbolbild).
  • Foto: AMS/DoRo Filmproduktion
  • hochgeladen von Katharina Wurzer

Seit 14. April dürfen rund 4.500 kleine Geschäfte in Oberösterreich wieder Kunden und Kundinnen empfangen. Wirtschafts- Landesrat Markus Achleitner appelliert nun an die Konsumenten und Konsumentinnen, den regionalen Handel zu unterstützen.

OÖ. Seit Dienstag, 14. April 2020, haben Handelsbetriebe mit weniger als 400 Quadratmeter Verkaufsfläche die Möglichkeit, wieder zu öffnen. Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner (ÖVP) bezeichnet das als "wichtigen positiven Schritt, um die Existenz vieler kleiner Geschäfte abzusichern". Darüber hinaus appelliert er an Oberösterreichs Konsumentinnen und Konsumenten, auf Regionalität zu achten: 

„Wer nun beispielsweise bei seinem Spielzeug- oder Buchhändler oder bei seinem Schuh- oder Modegeschäft in seiner Umgebung einkauft, der hat damit einen doppelten Nutzen: Man profitiert vom persönlichen Service und von der bewährten Beratung des Fachhandels und unterstützt zugleich heimische Betriebe“.

Einkäufe aufteilen

Um die bisherigen Erfolge bei der Eindämmung des Corona-Virus nicht zu gefährden, seien beim Einkauf die Abstandsregel zu befolgen und ein Mund-Nasen-Schutz zu verwenden. Außerdem müssten nicht alle Einkäufe in den ersten Tagen erledigt werden. So sei es bei den Baumärkten und Gartencentern nämlich gleich am ersten Tag zu einem großen Andrang gekommen, erläutert Achleitner abschließend.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen