Mehr Umsatz bei Intersport
Corona-Krise steigert Fitness der Österrreicher

Die drei Bereiche Outdoor, Ski und Bike sind beim Sportartikelhändler für einen Großteil der Umsätze verantwortlich, sagt Intersport Austria-Geschäftsführer Thorsten Schmitz.
  • Die drei Bereiche Outdoor, Ski und Bike sind beim Sportartikelhändler für einen Großteil der Umsätze verantwortlich, sagt Intersport Austria-Geschäftsführer Thorsten Schmitz.
  • Foto: Intersport
  • hochgeladen von Thomas Kramesberger

Eine zufriedene Umsatzbilanz zieht Intersport Austria im Hinblick auf das soeben abgelaufene Geschäftsjahr: Der Umsatz konnte durch Expansion und Wachstum auf bestehender Fläche um rund 8,7 % gesteigert werden.

OÖ. Insgesamt erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 560 Millionen Euro, und das trotz Ausstieg der Bründl-Gruppe vor rund einem Jahr und Einschränkungen aufgrund der Corona Pandemie. Man werde bereits 2021 die 600 Millionen Euro-Grenze wieder überschreiten, heißt es in einer Pressemeldung.

Die drei Bereiche Outdoor, Ski und Bike sind beim Sportartikelhändler für einen Großteil der Umsätze verantwortlich und auch die Onlineplattform habe sich zufriedenstellend entwickelt, heißt es: "Unsere Content Strategie macht sich bezahlt. Denn intersport.at ist mehr als nur eine Verkaufsplattform, wir liefern spannende Inhalte und viele wertvolle Tipps“, sagt Intersport Austria- Geschäftsführer Thorsten Schmitz.

Fitness-Boom durch Lock-Down

Neben den drei zuvor genannten Bereichen hat die Krise zu einem Fitness-Boom in den eigenen vier Wänden geführt. „Hervorgerufen durch den Lock-Down im Frühjahr 2020, haben sich viele Menschen zu Hause einen Rahmen und Raum geschaffen, in dem sie sportlich aktiv sein können. Und der Trend zum Home-Fitness hält weiter an. Auch in der Herbst-Winter-Saison rechnen wir mit einer erhöhten Nachfrage nach Fitnessgeräten und -bekleidung“, so Johannes Kastenhuber, Marketingleiter von Intersport.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen