Unveränderliche Steuernummern
Finanzverwaltung wird modernisiert

Die Einführung der unveränderlichen Steuernummer spart Zeit und organisatorischen Aufwand.
  • Die Einführung der unveränderlichen Steuernummer spart Zeit und organisatorischen Aufwand.
  • Foto: Robert Kneschke/Fotolia
  • hochgeladen von Birgit Leitner

Als vorbereitende Maßnahme zur Modernisierung der Finanzverwaltung beginnend mit dem Jahr 2021, werden bereits mit 4. Juli 2020 alle Steuernummern unveränderlich. Dies gilt sowohl für Steuernummern im privaten als auch im unternehmerischen Bereich.

ÖSTERREICH. Bisher änderte sich die Steuernummer beim Wechsel der örtlichen oder sachlichen Zuständigkeit – bei Kunden im privaten Bereich beispielsweise aufgrund einer Übersiedlung, bei Unternehmen wegen eines Ortswechsels der Geschäftsleitung. Bereits vorhandene Steuernummern werden daher mit 4. Juli 2020 „eingefroren“ und bleiben auch nach einem Finanzamtswechsel unverändert. Neue Kunden erhalten ab diesem Zeitpunkt sofort eine unveränderliche neunstellige Steuernummer.

„Die Einführung der unveränderlichen Steuernummer spart Zeit und organisatorischen Aufwand – sowohl für die Bürger sowie Unternehmen, als auch für die Finanzverwaltung."
Finanzminister Gernot Blümel

Ab 1. Jänner profitieren Unternehmen zusätzlich

Ändert sich für ein Unternehmen die sachliche Zuständigkeit und wechselt das Unternehmen vom Finanzamt Österreich ins Finanzamt für Großbetriebe, bleibt die Steuernummer ebenfalls gleich. Zudem wird das Unternehmen automatisch über die Änderung der sachlichen Zuständigkeit, also den Behördenwechsel, per Mitteilung informiert.

„Wir legen unser Hauptaugenmerk auf Kundenfreundlichkeit und Verwaltungsvereinfachung. Mit Hilfe unserer Onlineservices wie FinanzOnline, der Möglichkeit der Terminvereinbarung im Finanzamt oder der Einführung der unveränderlichen Steuernummer, setzen wir die Modernisierung der Finanzverwaltung im Sinne unserer Kundinnen und Kunden um“, so Blümel abschließend.

Autor:

Birgit Leitner aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen