Start-up
"Hohes sechsstelliges Investment" für hello again

Die Investoren Hansi Hansmann (l.) und Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner (r.) mit hello again-Chef Franz Tretter.
  • Die Investoren Hansi Hansmann (l.) und Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner (r.) mit hello again-Chef Franz Tretter.
  • Foto: hello again
  • hochgeladen von Thomas Winkler, Mag.

Mit seinen Lösungen für Unternehmen, Kunden stärker an sich zu binden, konnte das Paschinger Start-up hello again Investoren aus Österreich und Deutschland dafür gewinnen, einen hohen sechsstelligen Betrag in das Unternehmen zu stecken.

Pasching/OÖ. Verwendet wird das Geld laut hello again-Gründer Franz Tretter für die Weiterentwicklung der Technologie und die internationale Expansion. Laut ihm bekommt die Digitalisierung durch den Einfluss von Corona einen nie da gewesen Schub. "Und somit auch die digitale Kundenlösung, wie sie hello again anbietet. Prominente deutsche Gesichter, die mit der fentus-Gesellschaft einsteigen, und einer der erfolgreichsten Business Angels, Hansi Hansmann, bekannt von Runtastic, shpock, busuu, pioneers schließen sich der Investorengruppe an."

Runtastic-Gründer investiert doppelt

Auch die bereits bestehenden Investoren stecken erneut Geld in das Start-up von Tretter und seinen Mitgründern Mario Pecile, Sebastian Auberger sowie Michael Schöndorfer –  der Juror von "2 Minuten - 2 Millionen" und Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner gleich in doppelter Form: Neben einem gemeinsamen Investment mit den Runtastic-Mitgründern Alfred Luger, Renè Giretzlehner und Christian Kaar investiert er auch direkt in hello again: „hello again ist das nächste Level der Kundenbindung für Unternehmen. Durch personalisierte Apps kann jeder Unternehmer das beste Angebot fur seine Kunden am Smartphone platzieren, und das zu einem günstigen Preis. Als Experte im Consumer-App-Bereich kann ich hier mein Know-how einfließen lassen." Hansi Hansmann hat sogar seinen Investment-Stopp unterbrochen: "hello again zeigt, dass Kundenbindung auch ohne Plastikkarten möglich ist."

Nummer eins bei digitaler Kundenbindung als Ziel

Das Start-up zählt mehr als 250 Kunden in sieben Ländern und konnte sich innerhalb von drei Jahren hinter JÖ als Nummer 2 am heimischen Kundenmarkt etablieren. Ähnliches soll in weiteren Ländern gelingen – speziell in Deutschland, wo hello again bereits mehr als 25 Kunden zählt.
Durch das rasche Wachstum wurde das Hauptbüro in Pasching zu klein – mit Juni zieht hello again deshalb an seinen neuen Standort in Leonding mit 500 Quadratmetern für die inzwischen 32 Mitarbeiter. Daneben gibt es Vertriebsbüros in Wien und München. “Mit dem neuen Standort in Leonding haben wir unser Traumbüro realisieren können. Genügend Platz, kommunikative, lichtdurchflutete und höchst moderne Büros, mit einer Terrasse für den
Tischtennistisch und gemütliche Grillabende. Ein richtig innovatives Start-up-Büro, damit sich
das Team wohlfühlt und wir weiter die Position als Innovationsführer ausbauen können”, so Tretter.

Autor:

Thomas Winkler, Mag. aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen