Intersport steigert Umsatz auf 607 Millionen Euro

Bei den Filialen ist Intersport derzeit auf Expansionskurs.

ÖSTERREICH. Die Intersport-Gruppe konnte ihren Jahresumsatz2017 um 13 Prozent steigern. 607 Millionen Euro Umsatz vermelden die Intersport-Händler in Österreich gemeinsam mit den aus Österreich geführten Märkten in der Slowakei, Tschechien und Ungarn. Der Umsatz in Österreich beträgt 505 Millionen Euro, informiert Intersport in einer Presseaussendung.

Das Geschäftsjahr 2016/2017 war bei Intersport geprägt von einem starken Wachstum. Alleine im vergangenen Herbst wurden neun neue Shops eröffnet.  Weitere 15 neue Shops, darunter einige Flagshipstores mit 3.000 Quadratmeter Verkaufsfläche, werden bis Jahresende ihre Pforten geöffnet haben. Die Verkaufsfläche in Österreich beträgt dann insgesamt 180.000 Quadratmeter, heißt es von Intersport.

Für das kommende Jahr sieht Intersport-Geschäftsführer Mathias Boenke Potenzial für weitere Standorte. Im Hinblick auf die einzelnen Segement konnten vor allem der Bike-Bereich (+33 Prozent), der Outdoor-Bereich (+23%) und der Ski Alpin-Bereich (+18%) deutlich zulegen. Im Sommer waren vor allem E-Bikes, Wander- und Laufschuhe, aber auch Fitness- und Badetextilien (+22%) die Zugpferde. Mathias Boenke: „Das Bewusstsein der Österreicher für eine gesunde Lebensweise hat sich in den letzten Jahren verstärkt. Sport und gesunde Ernährung werden immer wichtiger. Stichwort: Ausgeglichene Work-Life-Balance.“

E-Bike als Lifestyleprodukt

"Einen absoluten Renner" nennt Intersport das E-Bike-Geschäft. Mit 72% Umsatzplus zeige sich der Erfolg des Lifestyle-Produktes, heißt es. „Ein E-Bike bietet den Einstieg in eine ganz neue Form der sportlichen Aktivität. Mit sanfter Unterstützung den steilen Berg hinauf, in der Gruppe besser mithalten oder auch als Ersatz für kurze Autofahrten kann ein E-Bike Freizeit und Alltag enorm bereichern. Es wird hier sicher nicht bei einem Hype bleiben, sondern die E-Bikes werden in jeden Haushalt Einzug halten", so Boenke.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen