Messe "Jugend & Beruf" 2019
Jugendliche sind die Fachkräfte von morgen

WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner laden zur "Jugend & Beruf" ein.
  • WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner laden zur "Jugend & Beruf" ein.
  • Foto: WKOÖ
  • hochgeladen von Birgit Leitner

Unter dem Motto "Der beste Schritt in deine Zukunft" feiert die Messe "Jugend & Beruf" in Wels heuer ihr 30-jähriges Jubiläum.

OÖ/WELS. Die ständig steigenden Zahlen an Ausstellern und Besuchern waren Auslöser dafür, die diesjährige Messe neu und noch besser auszurichten und einen Relaunch zu machen. Die bisher in den Hallen 1 bis 8 im Messezentrum Ost untergebrachte Veranstaltung platzte bereits in den letzten Jahren aus allen Nähten. Aus diesem Grund wurde die „Jugend & Beruf“ in die neuen Messehallen 20 und 21 im Messezentrum Nord des Welser Messegeländes verlegt, in denen nun über 22.500 m² Ausstellungsfläche zur Verfügung stehen.

Verbesserungen und Neuerungen

Ein neues Farbleitsystem ermöglicht den Besuchern, die gewünschten Austeller je nach Berufsgruppen/Interessensbereichen bzw. gewünschten Ausbildungswegen rasch und direkt aufzufinden. Einerseits sind die Aussteller nach verschiedenen Berufsgruppen gegliedert, andererseits können sich die Besucher nach Bildungswegen, wie z.B. Lehre und Ausbildungsbetriebe, Höhere Schulen oder Studium & Fachausbildung orientieren. Ein neuer interaktiver Messeplan bietet den Besuchern zudem die Möglichkeit, auf der Homepage Aussteller zu suchen, die generell einen gewünschten Ausbildungsweg anbieten.

Fachkräftesicherung in Oberösterreich

„Für die Fachkräftesicherung in der Zukunft müssen wir mehr denn je den Blick auf eine treffsichere und geglückte Bildungs- und Berufsentscheidung unserer Jugend richten. Die Messe ,Jugend & Beruf‘ leistet einen enorm wertvollen Beitrag, um einerseits unseren Jugendlichen den Start ins Berufsleben zu erleichtern und andererseits unseren Unternehmen den nötigen Fachkräftenachwuchs zu sichern."
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer

Ein Überblick über die vielfältigen Angbote

„Gerade den jungen Menschen in unserem Land steht eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung. Die Messe „Jugend & Beruf“ setzt genau hier an und hilft, einen Überblick über die vielfältigen Angebote zu gewinnen. Damit wird ein wichtiger Beitrag dazu geleistet, den Fachkräftebedarf der oö. Wirtschaft zu decken."
Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner

Ausstellungsbereiche und Öffnungszeiten

Ausstellungsbereiche

Die Halle 20 steht unter dem Titel „Allgemeine Berufsinformation, Technik und Handwerk“ und gliedert sich in folgende Berufsgruppen / Interessenbereiche:

  • Bau und Natur
  • Lebensmittel
  • KFZ
  • Metall / Maschinenbau & Mechatronik
  • Elektro
  • Informationstechnologie
  • Kunststoff

Im Bereich „Berufsinformation“ finden sich Aussteller, die über ein sehr breit gefächertes Informations- und Beratungsangebot über verschiedenste Berufs- und Bildungswege verfügen. Hier erfährt man auch alles über die Möglichkeiten, die eigenen Stärken und Interessen kennenzulernen.

In der Halle 21 stehen die Bereiche „Handel & Dienstleistung, Studium & Fachausbildung“ im Mittelpunkt. Sie ist gegliedert in die Berufsgruppen/Interessenbereiche

  • Mode/Lifestyle und Gesundheit
  • Tourismus & Freizeit
  • Information & Consulting
  • Transport & Verkehr
  • Handel & Kaufmännisch
  • Sonstige Berufsbildung, Pädagogik & Wissenschaft
  • Sicherheit

Zudem sind die Aussteller nach Bildungswegen sortiert:

„Lehre und Ausbildungsbetriebe“
In den Hallen 20 und 21 wird in Form von „lebenden Werkstätten“ ein praktischer Einblick in die Berufswelt geboten. Betriebe unterschiedlichster Branchen stellen sich persönlich vor. Interessierte Jugendliche erfahren direkt von den Ausstellern bzw. deren Lehrlingen alles über die Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im jeweiligen Betrieb. WKO-Branchenverbünde, Berufsschulen und Betriebe mit ihren Lehrlingen stehen für Informationen und Auskünfte gerne zur Verfügung.

„Schule“
In den Hallen 20 und 21 präsentieren sich oberösterreichische Schulen und zusätzliche Bildungseinrichtungen anderer Bundesländer. Vor allem Schüler geben Einblick in ihren spannenden Schulalltag.

„Studium & Fachausbildungen“
In der Halle 21 beraten Experten über Ausbildungswege, Studienwahl, Studiendauer und Berufsaussichten.

Öffnungszeiten:
2. bis 5. Okotober 2019

Mittwoch und Donnerstag 8:30 Uhr – 15:00 Uhr
Freitag 8:30 Uhr – 17:00 Uhr
Samstag 8:30 Uhr – 16:00 Uhr
Eintritt frei!

Ein in Zusammenarbeit mit den ÖBB eingerichteter Zugpendelverkehr vom Welser Hauptbahnhof zum Messegelände steht den Messebesuchern auch heuer wieder gratis zur Verfügung.

Weitere Informationen unter: jugendundberuf.info

Autor:

Birgit Leitner aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen