Umfrage
Keine Zeit für Mittagspause

Ein schneller Snack am Arbeitsplatz wird von neun Prozent bevorzugt.
  • Ein schneller Snack am Arbeitsplatz wird von neun Prozent bevorzugt.
  • Foto: stockasso/panthermedia
  • hochgeladen von Marlene Mülleder

Mehr als jeder dritte Arbeitnehmer macht zu Mittag entweder gar nicht Pause oder konsumiert nur einen Snack vor dem Computer bzw. ein schnelles Essen. Das hat eine aktuelle Online-Umfrage von karriere.at ergeben.

OÖ. 63 Prozent der 693 beteiligten Beschäftigten erklärten zwar, dass sie sich eine bewusste Auszeit für Körper und Geist nehmen. Für ein gutes Drittel kommt das jedoch nicht infrage: „Ein schnelles Essen muss drinnen sein“, antworteten 21 Prozent. Für neun Prozent ist die Pause nicht mehr als ein Snack vor dem Bildschirm. Immerhin sieben Prozent haben „viel zu viel zu tun“ und klinken sich gar nicht aus der Arbeit aus.

Umfrage

„Es ist noch Bewusstseinsbildung für den Wert der Mittagspause notwendig. Von ausgeruhten und ausgeglichenen und damit fitten Mitarbeitern profitiert jede Firma“, so  Thomas Olbrich, Chief Culture Officer bei karriere.at, über die Umfrageergebnisse.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen