Hochsaison für Verkäufe
Papierfachhandel feiert Woche des Kalenders

Papierfachhandels-Obmann Georg Obereder (li.) und Obmann-Stv. Gisela Gabauer-Dorninger überreichten einen Kalender an Thomas Kramesberger (Stv. Chefredakteur BezirksRundschau).
  • Papierfachhandels-Obmann Georg Obereder (li.) und Obmann-Stv. Gisela Gabauer-Dorninger überreichten einen Kalender an Thomas Kramesberger (Stv. Chefredakteur BezirksRundschau).
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Thomas Kramesberger

Mit einer Aktionswoche rund um den „Tag des Kalenders“, der traditionell am 15. Oktober gefeiert wird, startet der heimische Papierfachhandel den Kalenderverkauf für das kommende Jahr. Für die Kunden bedeutet das: Beim Kauf eines Kalenders gibt es Index-Klebestreifen als Geschenk dazu.

OÖ. „Der Papierfachhandel will mit der österreichweiten Aktion einen Anreiz zum Kalenderkauf bieten und auf sein großes Sortiment und die breit gefächerten Beratungs- und Dienstleistungsangebote der Branche aufmerksam machen“, sagt Georg Obereder, Obmann des Papier- und Spielwarenhandels in der WKOÖ. Eine Liste der an der Aktionswoche teilnehmenden Papierfachhändler ist im Internet auf papierundspiel.at zu finden.

Hochsaison für Kalenderverkäufe

„Gleich nach dem Schulgeschäft beginnt im Papier- und Büroartikelhandel die Hochsaison für die Kalenderverkäufe“, sagz Obereder. Die Auswahl ist jetzt am größten. Buch- und Taschenkalender für persönliche Eintragungen sowie Schreibtischkalender haben sich von PC und Handy nicht verdrängen lassen. Die Produktions- und Verkaufszahlen sind weiter auf stabilem Niveau. Auch Schülerkalender, die bereits mit dem laufenden Schuljahr beginnen, werden gerne genützt. Bildkalender als Blickfang und dekorativer Wandschmuck, Foto- und Bastelkalender sind nach wie vor beliebte Geschenke. „Auch für den heimischen Werbeartikelhandel sind Kalender als Kundengeschenke stabile Umsatzbringer“, so Martin Sonntag, Obmann des Versand-, Internet- und allgemeinen Handels in der WKOÖ.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen