Neuer „Bademeister“
Prenneis folgt Achleitner als Eurothermenchef

v. l.: Landeshauptmann Thomas Stelzer, Generaldirektor Markus Achleitner, Thomas Prenneis, Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl.
  • v. l.: Landeshauptmann Thomas Stelzer, Generaldirektor Markus Achleitner, Thomas Prenneis, Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl.
  • Foto: Land OÖ/Stinglmayr
  • hochgeladen von Ingo Till

OÖ. Thomas Prenneis, General Manager des Falkensteiner Therme & Golf Hotels Bad Waltersdorf, wird als Nachfolger von Markus Achleitner neuer Generaldirektor der EurothermenResorts: „Thomas Prenneis ist ein ausgewiesener Experte im Tourismus- und Thermenbereich und ist als Erstgereihter aus dem Hearing hervorgegangen“, betonen Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl.

Einer aus 115 Kandidaten
Insgesamt haben sich 115 Kandidatinnen und Kandidaten für die Position als Geschäftsführer der OÖ. Thermenholding GmbH beworben, zu der die EurothermenResorts in Bad Ischl, Bad Hall und Bad Schallerbach gehören. „Thomas Prenneis überzeugte die Auswahlkommission mit seiner bisherigen Erfahrung in der Führung von touristischen Großbetrieben und seiner ausgeprägten Dienstleistungsorientierung. Er verfügt auf Grund seiner jahrelangen Erfahrung in der Leitung von Tourismusbetrieben über ein umfassendes Netzwerk in der Tourismusbranche und kehrt als gebürtiger Oberösterreicher mit Wohnsitz in Schörfling am Attersee nun auch beruflich in seine Heimat zurück“, so Stelzer und Strugl.

Achleitner: „Ein Tourismusprofi mit Thermenerfahrung“
„Thomas Prenneis ist ein Tourismusprofi, der auch über die entsprechende Thermenerfahrung verfügt“, sagt Eurothermen-Generaldirektor Markus Achleitner. Prenneis ist 1969 geboren, verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder. „Ich freue mich, mit den Eurothermen ein gut bestelltes Haus zu übernehmen und diese in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft führen zu dürfen“, so Prenneis, der mit 1. Dezember 2018 seine Funktion beginnt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen