Stefan Hutter neuer Vorstandsobmann der WSG

Stefan Hutter übernimmt die Agenden als geschäftsführender Vorstandsobmann der WSG Gemeinnützige Wohn- und Siedlergemeinschaft.
  • Stefan Hutter übernimmt die Agenden als geschäftsführender Vorstandsobmann der WSG Gemeinnützige Wohn- und Siedlergemeinschaft.
  • Foto: WSG
  • hochgeladen von Online-Redaktion Oberösterreich

OÖ. Bei der zweitgrößten Wohnungsgenossenschaft Oberösterreichs ist jetzt der Generationenwechsel vollzogen worden. Stefan Hutter übernimmt die Agenden als geschäftsführender Vorstandsobmann der WSG Gemeinnützige Wohn- und Siedlergemeinschaft von Heinz Rechberger. Dieser hatte die Genossenschaft fast drei Jahrzehnte erfolgreich geleitet.

Mit Stefan Hutter übernimmt ein Bauexperte und Manager die Führung der großen gemeinnützigen Bauvereinigung. Der studierte Bauingenieur war viele Jahre Geschäftsführer beim Lebensmittelkonzern Backaldrin. Zur WSG wechselte der 48-jährige Linzer mit Ende 2015 und war dort zuletzt schon als Geschäftsführer tätig. „Unsere oberste Prämisse ist es, auch in Zukunft lebenswerten Wohnraum zu leistbaren Preisen in Oberösterreich zur Verfügung zu stellen. Dabei wollen wir ein Höchstmaß an Sicherheit, Energie-Effizienz und Innovation für unsere rund 14.000 Mitglieder bieten“, betont der neue WSG-Chef Stefan Hutter.

Zur Sache:
Die WSG ist die zweitgrößte Wohnungsgenossenschaft Oberösterreichs. Österreichweit rangiert sie auf dem achten Platz. Die 1952 gegründete Genossenschaft beschäftigt 56 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und weist eine Bilanzsumme von 625 Millionen Euro aus. Aktuell verwaltet die Genossenschaft rund 12.500 Wohneinheiten in Oberösterreich. Zuletzt betrug das jährliche Bauvolumen nahezu 50 Millionen Euro.

Autor:

Online-Redaktion Oberösterreich aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen