Neue Online-Plattform
Suche nach Arbeitskräften in der Landwirtschaft

Für die Vermittlung von Arbeitskräften in der Landwirtschaft wurde eine neue Online-Plattform eingerichtet.
  • Für die Vermittlung von Arbeitskräften in der Landwirtschaft wurde eine neue Online-Plattform eingerichtet.
  • Foto: Landwirtschaftskammer OÖ
  • hochgeladen von Katharina Wurzer

Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft dürfen nicht mehr nach Österreich einreisen. Um die Versorgung der Bevölkerung weiterhin sichern zu können, wurde nun eine Online-Plattform zur raschen und unbürokratischen Vermittlung von Arbeitskräften eingerichtet.

OÖ. Die Grenzschließungen von Österreichs Nachbarländern und die damit verbundenen Einreiseverbote stellen bäuerliche Betriebe vor neue Herausforderungen. Ihnen bleiben rund 1.600 Arbeitskräfte aus, was zu einer Situation führt, die vor allem für Gemüse-, Obst- und Hopfenbauern prekär ist. Nach dem warmen Winter haben Spargel und Erdbeeren früher Saison als üblich, verschiedene Jungpflanzen müssen zum jetzigen Zeitpunkt gepflanzt werden.

Unterstützung für termingerechte Arbeit

Um Bauern und Bäuerinnen dabei zu unterstützen, Arbeiten trotz der aktuellen Situation termingerecht durchführen zu können, wurde jetzt eine neue Online-Plattform eingerichtet. Mit dieser ist es heimischen Betrieben möglich, den Bedarf an Arbeitskräften für dringend notwendige Arbeiten anzumelden. Darüber hinaus können Unternehmen noch nicht gänzlich ausgelastete Arbeitskräfte anderen zur Verfügung stellen. Auch interessierte Personen haben die Möglichkeit, ihre Mithilfe auf landwirtschaftlichen Betrieben anzubieten.

"Wir brauchen tatkräftige Unterstützung, um die lokalen Produktionsprozesse weiterhin aufrecht erhalten zu können", meint Michaela Langer-Weninger, Präsidentin der Landwirtschaftskammer OÖ.

Die Landwirtschaftskammer Oberösterreich hat für die neue Plattform mit dem Maschinenring OÖ und dem OÖ Obst-und Gemüsebauverband zusammengearbeitet. Aufgrund der aktuellen Situation werden alle Möglichkeiten der Arbeitskräftevermittlung, beispielsweise die Selbstanstellung und freiwillige Hilfsdienste, in Erwägung gezogen. Wer sich über die Plattform meldet, wird schriftlich oder telefonisch von einer der drei Organisationen verständigt.

Suche nach Arbeitskräften

Unterstützung in der Landwirtschaft


Autor:

Katharina Wurzer aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen