Linz: Naturschutzbund OÖ.

1 Bild

Wer sucht noch eine sinnvolle Tätigkeit für den Sommer?

Michaela Groß
Michaela Groß | Freistadt | vor 2 Tagen | 20 mal gelesen

Leopoldschlag: Infozentrum Naturschutzbund | Green Belt Camp in Leopoldschlag vom 29.7. – 4.8.2018 – noch Plätze frei! Die Maltsch ist ein Grenzfluss zwischen Österreich und Tschechien. Hier befinden sich noch viele Feuchtwiesen und großflächige Überschwemmungsgebiete. Diese sind ein wichtiger Lebensraum für selten gewordene Wiesenbrüter wie Wachtelkönig und Braunkehlchen. Die Pflege der Feuchtwiesen wird die Hauptaufgabe des Camps sein: Das Gras muss gemäht und...

Bildergalerie zum Thema Naturschutzbund OÖ.
33
33
32
31
1 Bild

Zum Apollofalter auf die Vordersandlingalm

Michaela Groß
Michaela Groß | Salzkammergut | am 27.06.2018 | 24 mal gelesen

Bad Goisern am Hallstättersee: Parkplatz Flohwiesen | Diese naturwissenschaftliche Wanderung führt uns zur Flugzeit des Apollofalters auf die Vordersandlingalm, welche als sehr schonend bewirtschaftete Almfläche mit ihrer vielfältigen Lebensraumstruktur unterschiedlichsten Tierarten Heimat bietet. An der Raschberghütte vorbei gelangen wir dann weiter zur Hütteneckalm, wo bei gemütlicher Einkehr der weitere Routenverlauf besprochen werden kann. Je nach Zeitfortschritt, Interessen...

1 Bild

Lebensräume und Landschaften Oberösterreichs

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 22.06.2018 | 11 mal gelesen

Linz: Botanischer Garten Linz | Im zweiten Teil seines Power Point Vortrages über oberösterreichische Lebensräume führt uns Josef Limberger auf einer Bilderreise von den Auen bis hin zur alles prägenden Kulturlandschaft. In beeindruckenden Bilder nimmt er uns mit durch die Landschaften Oberösterreichs und ihre Tier- und Pflanzenwelt. Der Maler, Bildhauer, Naturfotograf und langjährige Obmann des Naturschutzbund Oberösterreichs lebt in Bubenberg in der...

1 Bild

Luchs und Reh – Beutespektrum des Eurasischen Luchses

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 21.06.2018 | 119 mal gelesen

Vorne weg – der Luchs ist kein Vegetarier. Auf seinem Speiseplan steht Fleisch, vor allem von mittelgroßen Schalenwildarten wie Reh und Gämse, aber auch von andere Säugetieren und Vögeln. Doch der Luchs hat keinen „Bärenhunger“. In Mitteleuropa machen Rehe und - im Gebirge auch Gämsen - den größten Teil seiner Beute aus. Aber auch Feldhasen, Rothirschkälber, junge Wildschweine, Eichhörnchen, Mäuse, Füchse, Dachse, Marder...

1 Bild

Seltene Tapezierspinne in Plesching entdeckt 2

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 19.06.2018 | 6602 mal gelesen

Im Naturschutzgebiet „Pleschinger Austernbank“ entdeckte die Stiftung für Natur die in Oberösterreich sehr seltene Pechschwarze Tapezierspinne, die mit den Vogelspinnen verwandt ist. Mit bis zu 15 mm Körperlänge und den auffallend großen Kiefern ist die Pechschwarze Tapezierspinne eine imposante Erscheinung, die auch für den Menschen giftig ist. Allerdings kommt es aufgrund der versteckten Lebensweise nur selten zu Bissen....

1 Bild

Night-Watcher gesucht

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 13.06.2018 | 31 mal gelesen

600 Tierarten leben mit uns in den Städten Naturschutzbund sucht „Night-Watcher“ zur nächtlichen Naturbeobachtung im Garten Der Naturschutzbund lädt im Rahmen der Aktion „Nachts in meinem Garten“ Gartenbesitzer ein, das Vorkommen nachtaktiver Säugetiere wie Dachs, Marder oder Igel zu erforschen. Alle, die sich als Night-Watcher bis 6. Juli anmelden, haben die Chance eine von 20 Fotofallen-Kameras zu erhalten....

5 Bilder

Tage der Artenvielfalt

Michaela Groß
Michaela Groß | Kirchdorf | am 05.06.2018 | 22 mal gelesen

Micheldorf: Himmelreichbiotop | Paradiesische Zustände im Himmelreich Artenreiche Wiesen sind hochgradig gefährdet. Im Himmelreichbiotop bei Micheldorf gibt es sie noch, wie Wissenschaftler feststellten. Um auf die Bedrohung und Bedeutung artenreicher Wiesen aufmerksam zu machen, lud der Naturschutzbund Oberösterreich in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverein Bergmandl und dem Biologiezentrum in Linz am 1. und 2. Juni im Rahmen der „Tage der...

1 Bild

Luchs und Mensch

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 17.05.2018 | 34 mal gelesen

Obwohl in Europa einstmals weit verbreitet, spielt der Luchs in Märchen, Mythen und Sagen kaum eine Rolle – ganz im Gegenteil zu Wolf, Bär oder auch Fuchs. Dies kann als Beleg dafür gewertet werden, dass Menschen mit dem selten wahrnehmbaren Luchs weit weniger in Berührung kamen, als mit anderen großen Beutegreifern. "Jemandem etwas abluchsen" oder „Hören und Sehen wie ein Luchs“ - bis auf ein paar Sprichwörter, die ihn...

1 Bild

Natur verbindet-Praxistag zum Thema "Naturgärten voller Leben"

Michaela Groß
Michaela Groß | Urfahr-Umgebung | am 03.05.2018 | 19 mal gelesen

Kirchschlag bei Linz: Gemeindeamt | Das Insektensterben und seine möglichen Folgen, nicht zuletzt für uns Menschen, ist in aller Munde. Doch jeder kann etwas dagegen tun, wie durch die naturnahe Gestaltung des eigenen Balkons oder Gartens – ganz ohne Einsatz von Gift und mit vielen, heimischen Pflanzenarten. Aber nicht nur Gartenbesitzer, sondern auch Gemeinden können durch die naturnahe Gestaltung von öffentlichen Flächen einen wichtigen Beitrag zur heimischen...

1 Bild

Schmetterlingsaktion in Altmünster

Michaela Groß
Michaela Groß | Salzkammergut | am 30.04.2018 | 14 mal gelesen

Altmünster am Traunsee: Hauptplatz | Jeder kennt sie, jeder liebt sie - die Schmetterlinge. Vor allem die Tagfalter sind für viele Menschen genauso wie eine bunte Blumenwiese der Inbegriff des Sommers. Doch zahlreiche Schmetterlingsarten sind heute durch Lebensraumverlust, Intensivierung der Landwirtschaft und Einsatz von Pestiziden bedroht. Den Nachtfaltern macht zusätzlich die Lichtverschmutzung zu schaffen. Um die Biologie, Lebensansprüche und...

1 Bild

Von Bienen, Blüten und einer guten Ernte

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 23.04.2018 | 46 mal gelesen

Ob Apfel, Birne oder Süßkirsche, Obstbäume sind auf die Bestäubung durch Bienen und andere Insekten angewiesen. Zum einen ist die Bestäubung die Basis für den Fruchtansatz, zum anderen spielt sie für die Fruchtqualität eine bedeutende Rolle. Ohne Bestäuber bleiben die Früchte klein und sind unregelmäßig geformt, sofern sich überhaupt welche bilden. Honigbienen und Wildbienen bilden hierfür ein perfektes Team. Honigbienen...

1 Bild

Die Fledermäuse sind zurück!

Michaela Groß
Michaela Groß | Vöcklabruck | am 19.04.2018 | 83 mal gelesen

Frankenburg am Hausruck: Schloss Frein | Einer der größten Fledermaus-Wochenstuben Oberösterreichs lebt im Schloss Frein in Frankenburg am Hausruck. Zwischen 600 und 800 Mausohr-Weibchen verbringen hier den Sommer und ziehen ihre Jungen groß. Im November 2017 kaufte die Firma Green Finance das Schloss und begann sofort mit einer umfangreichen Sanierung – mit fachlicher Unterstützung durch die Koordinationsstelle für Fledermausschutz und-forschung in Österreich...

1 Bild

Der Europäische Luchs (Lynx lynx) und sein Nachwuchs

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 12.04.2018 | 22 mal gelesen

Während der ungefähr zehnwöchigen Trächtigkeit sucht die Luchsin ein sicheres Versteck für die Geburt ihrer Jungen. Ende Mai bis Anfang Juni bringt sie schließlich an einer witterungsgeschützten Stelle meist zwei bis drei Junge zur Welt. Das kann eine Felshöhle oder ein umgestürzter Baum mit Wurzelteller sein. Die Kleinen werden mit geschlossenen Augen geboren, welche sie erst zehn bis 14 Tage nachdem sie zur Welt gekommen...

1 Bild

Naturschutzbund kritisiert den Kahlschlag an der Rohrbacher Bundesstraße bei Linz

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 09.04.2018 | 40 mal gelesen

In der Karwoche wurde der Hangwald zwischen Puchenau und Achleitnersiedlung, Ottensheim an der B127/Rohrbacher Bundesstraße zu weiten Teilen geschlägert. An einem großen Teilstück wurden alle Bäume bis auf die oberste Hangzeile komplett entfernt. Dabei wurde kein Unterschied zwischen umsturzgefährdeten und gesunden Bäumen gemacht. Der Wald übernimmt in diesem Bereich an der B127 wichtige Funktionen, so der Naturschutzbund....

1 Bild

Hände weg von Jungvögeln 2

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 03.04.2018 | 115 mal gelesen

Im Frühling trifft man häufig auf scheinbar hilfsbedürftige Vogelkinder. Doch nicht jeder Jungvogel ist tatsächlich in Not. Ist das Tier bereits befiedert, handelt es sich um einen sogenannten Ästling. Amseln und viele weitere Singvögel sowie Eulen und Greifvögel durchleben diese Ästlingsphase. Ein Zeitraum, in dem sie noch nicht voll flugfähig sind, aber sich bereits außerhalb ihres Nestes aufhalten. Unter Anleitung ihrer...

2 Bilder

Illegale Tötung eines Silberreihers in der Gemeinde Steegen 1

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 21.03.2018 | 41 mal gelesen

Manche Tiere können anscheinend nicht sein, ohne dass Krummfinger ihnen nach dem Leben trachten. Hatten sich Kinder aus Steinbruck noch vor ein paar Tagen gefreut, dass ein Silberreiher am Bach und auf den Äckern zu sehen war, mussten sie bei einem Spaziergang einen schrecklichen Fund machen. Der Reiher lag, durch Schrotgeschosse getötet, wie eine Untersuchung am Biologiezentrum des Oö. Landesmuseums ergab, in einer...

1 Bild

Frühlingsbote im Schnee auf einer unserer Flächen am Irrsee!

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 21.03.2018 | 11 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Frühblüher

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 20.03.2018 | 20 mal gelesen

Bunter Zauber in den Wäldern Rechtzeitig vor Ostern stecken die ersten Pflanzen ihre bunten Blütenköpfe aus dem Boden und überziehen den Waldboden mit einem farbenfrohen Teppich. Diese Blütenpracht erfreut das Herz eines jeden Spaziergängers, doch ist sie viel mehr als nur ein hübscher Farbtupfer, sie ist unverzichtbare Nahrungsquelle für viele Insektenarten. Darum bitte beachten, Pflanzen stehen lassen und nicht...

1 Bild

Die Amphibien wandern wieder

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 07.03.2018 | 37 mal gelesen

Eine gefährliche Reise beginnt Jetzt sind wieder Kröten, Frösche, Salamander, Unken und Molche auf Achse, denn milde Temperaturen über fünf Grad Celsius holen sie aus ihrer winterlichen Kältestarre. Die Tiere wandern dann zu ihren Laichgründen, um dort ihre Eier abzulegen. Dabei müssen sie häufig Straßen kreuzen, um an die Seen und Tümpel zu gelangen. Tausende dieser ohnehin gefährdeten Kleintiere kommen dabei zu...

1 Bild

Der Luchs kommt in die Schule – Schulmodul zum Projekt PRO Luchs!

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 06.03.2018 | 44 mal gelesen

2017 startete Oberösterreich ein ehrgeiziges Projekt zum Schutz des Luchses! Ein wesentliches Ziel dieses Projektes ist die Erhöhung der Akzeptanz für den Luchs in der Bevölkerung. Um dies zu erreichen soll bereits bei den Kindern Bewusstsein für den Luchs und seinen Lebensraum geschaffen werden. Der Naturschutzbund OÖ bietet daher seit heuer ein Unterrichtsmodul zu diesem Thema an und kommt damit auch gerne an Ihre Schule!...

1 Bild

Ausstellung

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 13.02.2018 | 12 mal gelesen

Nichts ist lebendiger als Totholz: Von 13.000 im Wald lebenden Pflanzen-, Pilz- und Tierarten sind rund 4.500 Arten an Totholz gebunden. Vom Rotrandigen Baumschwamm und dem Ästigen Stachelbart bis hin zu totholzbewohnende Käferarten wie dem Alpenbock oder Vogelarten wie Bunt- und Schwarzspecht reichen die Nutznießer totholzreicher Wälder, Streuobstwiesen und auch Gärten. Totholz erfüllt auch weitere wichtige Funktionen im...

1 Bild

Putzaktion im Schloss Frein

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 13.02.2018 | 260 mal gelesen

Am Samstag, 10.2.2018, haben Mitglieder der Naturschutzbund-Ortsgruppe Frankenburg 10 Säcke Fledermauskot vom Dachboden des Schlosses Frein entfernt. Am Dachboden des Schlosses ziehen jeden Sommer etwa 800 Weibchen ihre Jungen groß. Damit ist die Wochenstube in Frankenburg eine der fünf größten Kolonien der Mausohren in Oberösterreich und deshalb besonders schützenswert. Schloss Frein wird momentan mit Bedacht auf Erhalt der...

1 Bild

Der Europäische Luchs (Lynx lynx), Single, doch ausnahmsweise zu zweit!

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 05.02.2018 | 23 mal gelesen

Heimlich und als Einzelgänger lebend verlässt der Luchs einmal im Jahr seine gewohnten Pfade und duldet für wenige Tage die Anwesenheit eines anderen erwachsenen Luchses, die des Paarungspartners. Das Männchen begibt sich dabei aktiv auf die Suche nach einer potentiellen Partnerin, wobei ihm Harnmarken des Weibchens den Weg weisen. Obwohl sich die Natur zurzeit noch von ihrer winterlichen Seite zeigt, kommen bei den...

1 Bild

"Schaurige Rufe wie aus einem Krimi": Frühjahrsbalz der Eulen

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 24.01.2018 | 36 mal gelesen

Auf ein Naturerlebnis der besonderen Art weißt der Naturschutzbund hin: Jetzt im Spätwinter kann man bei einem Abendspaziergang oft die schaurig-schönen Rufe einiger heimischer Eulenarten hören. Denn vor allem Waldkauz und Uhu beginnen früh im Jahr mit der Fortpflanzung. Trotz winterlichen Bedingungen ist die Balz, also das Liebeswerben von Waldkauz und Uhu, Ende Jänner, Anfang Februar bereits in vollem Gang: Ihre...

1 Bild

Der Europäische Luchs (Lynx lynx) und sein Leben zu Jahresbeginn

Michaela Groß
Michaela Groß | Linz | am 15.01.2018 | 28 mal gelesen

Zu Beginn des Jahres sind die heranwachsenden Jungtiere fast so groß wie ihre Mutter. Sie unternehmen jetzt erste kleinere Ausflüge ohne der Kätzin und versuchen eigene Beute zu schlagen. Wenn sich die Luchsmutter im Frühjahr erneut mit einem Männchen paart, löst sich der Familienverband, der aus der Luchsin und ihren zirka zehn Monate alten Jungtieren besteht, auf. Die Halbwüchsigen müssen das mütterliche Wohngebiet...