Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Judo U21 WM: Philipp Sellner scheidet im Mixed-Teambewerb in Zagreb vorzeitig aus

Alfred Scharnreitner jun. | Steyr & Steyr Land | am 22.10.2017 | 16 mal gelesen

Eine Nummer zu groß war leider der Auftaktgegner Russland für Österreich beim Mixed-Teambewerb in Zagreb bei der U21-WM. Mit 5:2 war das Resultat relativ klar, jedoch ein wenig Hoffnung blitzte nach dem zwischenzeitlichen 2:2 schon kurz auf. Die frisch gebackene Bronzemedaillengewinner Polleres verlor jedoch mit Ippon. Österreich machte anschließend keinen Punkt mehr. Philipp verlor leider seinen Kampf ebenfalls mit Ippon.