Ausstellung „Farbe und Licht“ mit Lesung von Johannes Wesemann auf Burg Lockenhaus

2Bilder
Wann: 10.07.2017 16:00:00 Wo: Burg Lockenhaus, Günserstraße 5, 7442 Lockenhaus auf Karte anzeigen

LOCKENHAUS. Für „Farbe & Licht - eine Liebesgeschichte“ öffnet die Burg Lockenhaus am 10. Juli 2017, um 16.00 Uhr ihre Räumlichkeiten exklusiv für die Werke der Wiener Künstlerin Sabine Wiedenhofer.
Anschließend folgt um 19.00 Uhr eine Lesung von „ein Wiener geht eh nie unter“ von Johannes Wesemann im Festsaal der Burg.

Sabine Wiedenhofer

Wiedenhofer vereint unterschiedliche Bildsprachen, um ihre künstlerische Ausdrucksweise zu betonen. Ihr Werk resultiert aus einer Vereinigung vielfältiger visueller Elemente und Materialien. Die Künstlerin befasst sich mit den Themen Licht, Farbe, Glastechnik und -effekte, womit sie international bereits Beachtung gefunden und Furore gemacht hat.

Johannes Wesemann

Mit wunderbaren Texten der Wiener Kaffeehausliteratur und anderen Köstlichkeiten. Es soll gelacht und geschmunzelt, es darf auch geweint werden. Texte von Anton Kuh, Helmut Qualtinger oder Josef Weinheber sind ebenso dabei, wie Anekdoten über Dietrich Fischer-Dieskau und Bruno Kreisky.
Johannes Wesemann ist ein seltenes Exemplar der Stadt Wien. Wenn man verstehen möchte, warum die Wiener Sprache ist wie sie ist, warum Anton Kuh de facto Eigentümer des Hotel Adlon in Berlin war oder Egon Friedell fast Chefredakteur der Franfurter Zeitung wurde, dann ist man hier ganz richtig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen