Besinnlicher Advent im Schloss Kobersdorf

Vizebürgermeister Johann Oberhofer, Obfrau von Kobersdorf Aktiv Christine Binder, Schlossbesitzerin Dr. Anna Schlanitz und Bürgermeister Klaus Schütz.
53Bilder
  • Vizebürgermeister Johann Oberhofer, Obfrau von Kobersdorf Aktiv Christine Binder, Schlossbesitzerin Dr. Anna Schlanitz und Bürgermeister Klaus Schütz.
  • hochgeladen von Nadine Hoffmann

KOBERSDORF (NH). In diesem Jahr wurde pünktlich zum ersten Adventwochenende der Adventmarkt im Schloss Kobersdorf eröffnet. Durch den feierlich geschmückten Renaissancehof des Schlosses kam bei den Besuchern sofort eine weihnachtliche Stimmung auf. Auch der große Christbaum inmitten der einzelnen Adventstände versetzte vor allem die kleineren Gäste in großes Staunen.

Eröffnung

Der Adventmarkt im Schloss Kobersdorf wurde von Bürgermeister Klaus Schütz offiziell eröffnet. Danach folgte eine kleine Darbietung des Chors der NMS Kobersdorf. sowie eine Vorführung des Zauberers „Magic Albi“ Weitere Programmpunkte sind eine Darbietung des Kindergartens Kobersdorf, der Besuch des Nikolaus und ein Konzert des Singkreis Horitschon. Weiterhin ist im Schlosskeller eine Bastelecke des Naturparks Landseer Berge für Kinder eingerichtet.

Adventstände

Das Angebot der vielen Adventstände reichte von Punsch, Glühwein, Likören, gebratenen Maroni und hausgemachten Mehlspeisen bis hin zu burgenländischen Weinen, Marmeladen, speziellen Teigwaren sowie Produkten des Kobersdorfer Schlossbräu und der Firma Waldquelle. Andere Aussteller wiederum boten vor allem Selbstgemachtes an, wie Keramik, Handarbeiten, Designerschmuck, Kerzen, Christbaumschmuck, kleine Krippen und vieles mehr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen