Liszt Festival Raiding 2020
"Ein fulminanter Erfolg in außergewöhnlichen Zeiten"

„Der Karneval der Tiere“ mit Schauspieler Max Müller, begleitet vom Klavierduo Kutrowatz sowie Solisten des Liszt Festival Orchesters, sorgte für tierisches Vergnügen.
3Bilder
  • „Der Karneval der Tiere“ mit Schauspieler Max Müller, begleitet vom Klavierduo Kutrowatz sowie Solisten des Liszt Festival Orchesters, sorgte für tierisches Vergnügen.
  • Foto: Liszt Festival Raiding
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

RAIDING. Das Liszt Festival Raiding nahm in diesem Jahr den 250. Geburtstag von Beethoven zum Anlass, um die Seelenverwandtschaft der beiden Musikvirtuosen hervorzuheben. Von 16. bis 25. Oktober 2020 fanden am Geburtsort von Franz Liszt hochkarätige Klavier-, Vokal- und Orchesterkonzerte statt.

Intendanten zufrieden

Die Intendanten des Liszt Festivals, Johannes und Eduard Kutrowatz, zeigen sich zufrieden und sprechen von einem "fulminanten Erfolg in außergewöhnlichen Zeiten wie diesen". „Für heuer schließen sich beim Liszt Festival Raiding die Tore. Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren geschätzten Besucherinnen und Besuchern, bei unseren Sponsoren, die für so ein einzigartiges Festival wie dieses unglaublich wichtig sind, und vor allem bei unserem fantastischen Team, das einen entscheidenden Beitrag zu diesem Erfolg leistet. Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit unserem Publikum beim Liszt Festival Raiding 2021 – beim großen Jubiläum 100 Jahre Burgenland.“

Eröffnet wurde das Klassik-Festival mit einem abwechslungsreichen Programm des Orchesters Wiener Akademie, den Wiener Sängerknaben und dem Chorus Viennensis. Die französische Pianistin Shani Diluka beeindruckte mit Werken von Beethoven, Schubert und Liszt. Das TrioVanBeethoven ließ den akustisch herausragenden Konzertsaal zusätzlich mit Mendelssohn-Bartholdys Trio in d-moll erklingen.

Die französische Pianistin Shani Diluka beeindruckte mit Werken von Beethoven, Schubert und Liszt.
  • Die französische Pianistin Shani Diluka beeindruckte mit Werken von Beethoven, Schubert und Liszt.
  • Foto: Liszt Festival Raiding
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

„Der Karneval der Tiere“ mit Schauspieler Max Müller, begleitet vom Klavierduo Kutrowatz sowie Solisten des Liszt Festival Orchesters, sorgte für tierisches Vergnügen. Ein erstklassiges Finale bot das Orchester Wiener Akademie unter der Leitung von Martin Haselböck mit Gottlieb Wallisch am historischen Erard-Flügel, auf dem Franz Liszt selbst bereits spielte.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Newsletter abonnieren und gewinnen
Gewinne ein APPLE iPad der neuesten Generation mit riesigem 128GB Speicher!

Newsletter abonnieren und ein Apple iPad gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus dem Burgenland, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl unseren Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Anmelden und gewinnen!Unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen