Ungarischer Kirtag bei "Cardas" und "Három Tánc" gefeiert

72Bilder

OBERPULLENDORF (EP). Der Mittelburgenländische ungarische Kulturverein mit Alexander Kulmann an der Spitze hat es sich zur Aufgabe gemacht, ungarisches Brauchtum zu pflegen. Dehalb organisiert der Verein jedes Jahr den Franziskuskirtag mti einem einem Kirtag-Fest im Vereinshaus in der Kammergasse und dem "Három Tánc" vor der Franziskuskirche . Dieser heißt deshalb so, weil Walzer, Cardas und Polka dabei getanzt wird – selbstverständlich in einer Stadt wo ungarisch, kroatisch und deutsch gesprochen wird.
Für musikalische Stimmung im Vereinshaus sorgte der Ungarische Chor ebenso wie eine ungarische Band, die zahlreichen Besucher konnten sich außerdem den vielen kulinarischen Genüssen hingeben. Auch Bürgermeister Rudi Geißler und Vizebürgermeisterin Elisabeth Trummer ließen sich diesen temperamentvollen Nachmittag nicht entgehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen