Konzert
Volles Haus beim Frühlingskonzert des Musikverein Pilgersdorf

Kapellmeister Andreas Heschl mit seinen Marketenderinnen Tina Kainz, Julia Bürger, Katharina Seidl, Lisa-Maria Schabl, Sarah Böhm und Sarah Gruber
9Bilder
  • Kapellmeister Andreas Heschl mit seinen Marketenderinnen Tina Kainz, Julia Bürger, Katharina Seidl, Lisa-Maria Schabl, Sarah Böhm und Sarah Gruber
  • Foto: Mandl
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

PILGERSDORF. Zum diesjährigen Frühlingskonzert des Musikverein Pilgersdorf lud Obmann Martin Hetlinger ins Gemeindehaus Pilgersdorf ein. Den Besuchern des bis auf den letzten Sitzplatz gefüllten Festsaals der Gemeinde Pilgersdorf wurde ein abwechslungsreiches Programm dargeboten. Vizebürgermeister Josef Thurner, Bezirksobmann Richard Wolfram und Ehrenbezirksobmann Erwin Stifte als anwesende Ehrengäste wurden Musikstücke wie Schwert Österreich, der Ungarische Tanz Nr. 5, Musikhighlights aus Frozen – die Eiskönigin völlig unverfroren, Mährischer Tanz Nr. 5, Musik ist Trumpf, ein STS Medley, Sound of Silence, Time of my life, der Walzer Nur für dich, die Polka Schmeicheleien sowie Meine Karoline. Zum Abschluss folgten noch 3 Zugaben, die die Besucher perfekt für ein gemütliches Beisammensein nach dem Konzert einstimmten.

Ehrungen

Im Zuge des Konzertes wurden auch Ehrungen und Auszeichnungen vorgenommen. Raphael Morth wurde das Silberne Leistungsabzeichen des österreichischen Blasmusikverbandes überreicht. Silvia Heschl, Marlene Flasch, Bernd Hetlinger und Julia Weber erhielten die ÖBV-Verdienstmedaille in Bronze vom Österreichischen Blasmusikverband für deren langjährige aktive Tätigkeit im Verein.

Wermutstropfen

Eine besondere Ehre mit einem kleinen Wehrmutstropfen für den Musikverein Pilgersdorf war es, Josef Hatvan aus Lockenhaus das Ehrenzeichen in Bronze, des Blasmusikverbandes Burgenland zu überreichen. Josef Hatvan, unser ältestes Mitglied im Verein und auf der Klarinette, spielte vergangenen Samstag sein wohl letztes Konzert. Nach knapp 60 Jahren auf der Bühne musste er aus gesundheitlichen Gründen sein Lieblingsinstrument nun in den Schrank stellen. Wir haben Josef in den vergangenen Jahren als zuverlässigen und lieben Kameraden kennen gelernt. Josef wir, der Musikverein Pilgersdorf, wünscht dir viel Gesundheit und alles Gute in der Zukunft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen