Mit Stil auf Touren
16. Oldtimer-Fahrt mit Wolfgang Böck

129 Automobile waren am 25. Juli auf dem Weg nach Kobersdorf
5Bilder
  • 129 Automobile waren am 25. Juli auf dem Weg nach Kobersdorf
  • Foto: Hans Jürgen Luntzer
  • hochgeladen von Barbara Diewald

Intendant Wolfgang Böck setzte sich in gewohnter Manier ans Steuer seines Jaguars MK II, um mit Liebhabern historischer Karossen zum 16. Mal stilvoll nach Kobersdorf zu kurven. Gestartet wurde dieses Jahr in der Thermengemeinde Bad Erlach in der Buckligen Welt.

KOBERSDORF. Aus Niederösterreich, Salzburg, Oberösterreich, Tirol, Wien, dem Burgenland und der Steiermark waren die Teilnehmer angereist. Am Festplatz in Bad Erlach nahmen die auf Hochglanz polierten Automobile unterschiedlichster Fabrikate und Provenienzen Aufstellung.

129 Automobile unterwegs 

Intendant Böck hatte das Lenkrad seines Jaguars fest im Griff und fuhr voraus durchs Zentrum von Bad Erlach Richtung Bromberg. Die handverlesene Fahrtstrecke schlängelte sich bei gemütlichem Fahrtempo über die Ortschaften Bromberg, Hollenthon, Blumau, Landsee, Lindgraben nach Kobersdorf. Das Betrachten der vorbeiziehenden und abwechslungsreichen Landschaft kam dabei nicht zu kurz, ehe der Tross geschlossen nach 45 unfallfreien Streckenkilometern beim Schloss Kobersdorf anrollte. Dort bereiteten das Ensemble und zahlreiche Schaulustige einen herzlichen Empfang. Spontan waren eintreffende Theaterbesucher bei diversen Einparkmanövern behilflich. Ein ARBÖ-Pannenfahrzeug begleitete die Kolonne bis ans Ziel.

"Außer Kontrolle" 

Höhepunkt und gleichzeitig auch Abschluss dieser Ausfahrt war der Vorstellungsbesuch des Lachschlagers „Außer Kontrolle“ des britischen Autors Ray Cooney. Die restlos ausverkaufte Vorstellung endete mit lang anhaltendem Applaus und stehenden Ovationen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen