20 Jahre Rotary Club Oberpullendorf

RAIDING (SH). Der Rotary Club Oberpullendorf feierte vergangenen Samstag sein 20-jähriges Bestehen im Konzertsaal des Lisztzentrums in Raiding. Der Rotary Club Oberpullendorf unterstützt als sein wichtigstes Sozialprojekt seit mehr als 10 Jahren das Kinderkrankenhaus in Mukatchevo, Ukraine. Es hat 470 Betten und ist für eine riesige Region zuständig. Die Ukraine ist seit dem Zerfall der Sowjetunion eines der ärmsten Länder Europas und das Spital erhält viel zu wenig staatliche Mittel. Entsprechend schlecht war und ist der Zustand der Infrastruktur und die Ausstattung mit Wäsche, Instrumenten, Diagnosegeräten, usw. Der Rotary Club hat deshalb zunächst einmal die Säuglings und Kindernahrung finanziert und nach und nach, nachdem auch Rotaryclubs in den USA (New Jersey) und Deutschland (Krumbach, Weißhorn) mitgeholfen haben, eine neue Wäscherei eingerichtet, sämtliche Matratzen erneuert, 1000 Garnituren Bettwäsche und Handtücher bereitgestellt, sowie Arbeitskleidung und Ultraschall-Diagnosegeräte bezahlt. Insgesamt sind durch Mittel des Clubs, Spenden, Charityveranstaltungen und durch die Hilfe anderer Clubs über 100.000 Euro in das Projekt geflossen. Aus Anlass des 20jährigen Bestehens des Clubs haben auch zwei leitende Ärzte des Kinderspitals, Frau Dr. Elisabeth Biro , Chefärztin und Herr Dr. Juriy Demtàn, Oberarzt, an der Veranstaltung teilgenommen und über die Fortschritte im Spital berichtet. Als Dankeschön für jahrelange Unterstützung wurde dem Rotary Club Oberpullendorf eine Gedenktafel mit den Worten „Jeder gebe, wie er es sich in seinem Herzen vorgenommen hat, nicht verdrossen und nicht unter Zwang; denn Gott liebt einen fröhlichen Geber.(Brief von Apostel Paul an die Korinther)“ übergeben.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen