Meister
Burgenländischer Landwirtschafts-Meister der Jahres aus Kroatisch Minihof

Bundesobmann der ARGE Meister: Markus Konrad, Landeshauptmann-Stv. von NÖ: Dr. Stephan Pernkopf, Meister des Jahres: Ing. Stefan Hirschler, Präsident Landwirtschaftskammer NÖ: ÖKR Ing. Hermann Schultes
  • Bundesobmann der ARGE Meister: Markus Konrad, Landeshauptmann-Stv. von NÖ: Dr. Stephan Pernkopf, Meister des Jahres: Ing. Stefan Hirschler, Präsident Landwirtschaftskammer NÖ: ÖKR Ing. Hermann Schultes
  • Foto: Foto: Landwirtschaftskammer
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

KR. MINIHOF. "Es war schon eine anspruchsvolle Zeit, neben der Arbeit den Meisterkurs zu absolvieren, aber es hat sich sicher gelohnt!", blickt Ing. Stefan Hirschler auf die dreijährige Ausbildung zum Meister der Landwirtschaft zurück. Wie so viele burgenländische Bauern, ist er nicht nur Landwirt.

Ehrgeiz und Durchhaltevermögen

Der HTL-Absolvent und Ingenieur arbeitet im Bereich Anlangenconsulting und Projektmanagement beim UDB in Oberpullendorf. Gleichzeitig - und somit im Nebenerwerb - baut er seine Landwirtschaft auf. Dabei versucht er sich immer wieder auch Neues, z.B. den Anbau von Kümmel. Ehrgeiz und Durchhaltevermögen hat der junge Minihofer, der in Wien aufgewachsen ist, eindeutig. Die Begeisterung für die Landwirtschaft hatte ihn am Hof von Großvater Hermann Feher ebenfalls schon früh gepackt. Und so überzeugte Stefan Hirschler auch in dem drei Jahre dauernden Meisterkurs durch Leistung und besonderes Engagement. Dafür wurde er von der Arge "Meister der Land- und Forstwirtschaft" in Schloss Zeillern in Niederösterreich zum "Burgenländischen landwirtschaftlichen Meister des Jahres 2018" gekürt. Wir gratulieren!

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.