Schulentwicklung, Fortbildung, Coronaplan
Der Schulstart im Gymnasium Oberpullendorf

Im Gymnasium Oberpullendorf wird abseits von Corona an der Weiterentwicklung der Schule gearbeitet
2Bilder
  • Im Gymnasium Oberpullendorf wird abseits von Corona an der Weiterentwicklung der Schule gearbeitet
  • Foto: Markus Neuhold
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

OBERPULLENDORF. Während die Schülerinnen und Schüler des BRGOP – bis auf die Kinder in der Tagesbetreuung – in der ersten Schulwoche schon zu Mittag nach Hause durften, setzten sich die Lehrerinnen und Lehrer täglich bis in den frühen Abend hinein mit den vielen aktuellen Themen auseinander, um die Herausforderungen dieses Schuljahres optimal abzustimmen, berichtet Markus Neuhold.

Weiterentwicklung abseits von Corona

„In Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig, dass alle Kolleginnen und Kollegen gut miteinander vernetzt sind. Das Gymnasium entwickelt sich auch abseits von Corona und anderen Herausforderungen weiter. Wir planen gerade neue Fächer, die Homepage soll benutzerfreundlicher werden, neue Konzepte für viele Anlässe müssen ausgearbeitet werden“, so Direktorin Helga Fabsits.

Konkrete Ergebnisse der Besprechungen seien vielfältig: "Zum Beispiel ein Sommerfest im Freien für die 8. Klassen, coronakonforme Projekte wie das Bienenprojekt, das zur Gänze innerhalb der Schulgemeinschaft durchgeführt werden kann, neue Wahlpflichtfächer, Lehrerfortbildung zur Suchtprävention, Radiosendungen von RadioOP, und vieles mehr."

Coronakonforme Projekte wie das Bienenprojekt werden umgesetzt.
  • Coronakonforme Projekte wie das Bienenprojekt werden umgesetzt.
  • Foto: Markus Neuhold
  • hochgeladen von Franz Tscheinig
Im Gymnasium Oberpullendorf wird abseits von Corona an der Weiterentwicklung der Schule gearbeitet
Coronakonforme Projekte wie das Bienenprojekt werden umgesetzt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen