Spatenstich & Gleichenfeier
Dynamische Entwicklung von Raiding geht weiter

In Raiding wird gebaut, zur Zeit entstehen neue Wohnungen. Auch Reihenhäuser sind in näherer Zukunft geplant.
12Bilder
  • In Raiding wird gebaut, zur Zeit entstehen neue Wohnungen. Auch Reihenhäuser sind in näherer Zukunft geplant.
  • Foto: Foto: Eva Maria Plank
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

RAIDING (EP). Als einen "ökonomischen Festakt" bezeichnete Bürgermeister Markus Landauer die Feierlichkeiten zur Gleichenfeier vom Betreuten Wohnen Plus und dem Tagesbetreuungszentrum und den Spatentich für neue Wohnungen in der Antonisgasse.

Wohnraum

Man sei mit der Enwicklung in Raiding zufrieden: "Wir errichten Wohnraum für Senioren und Junge - und zwar im Ortszentrum. Raiding entwickelt sich nachhaltig weiter, wir können positiv in die Zukunft blicken."
OSG Obmann Alfred Kollar lobte die beispiellose Zusammenarbeit mit der Gemeinde. "Die OSG investiert in den nächsten zwei Jahren 2,5 Millionen Euro in Raiding, wir freuen uns, dass wir Teil dieser dynamischen Entwicklung sein dürfen."

Synergien

Franz Drescher, Geschäftsführer des Pflegekompetenzzentrums Raiding, freut sich über 15 weitere Betreutes Wohnen Plus Einheiten: "Im Pflege-Zentrum Raiding werden Menschen aufgenommen, die den Pflegestufen 4 bis 7 angehören. Doch auch in der Zeit davor kann man sich durch hohe Betreuungskompetenz das Leben leichter machen. Das Projekt „Betreutes Wohnen Plus“ ist genau dafür konzipiert. Dabei werden Synergien wie Essen auf Rädern, Reinigungs- und Wäscheservice, aber auch die 24-Stunden-DGKS-Rufbereitschaft und die Anbindung an das Schwestern-Rufsystem im Pflege-Zentrum Raiding genutzt. Auch eine spezielle Tagesbetreuung wird angeboten."
Beide Projekte werden von der Firma Kölly Bau ausgeführt, Architekt Anton Mayerhofer war für die Planung zuständig

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.