Gut besuchtes Frühstück für die Brustkrebshilfe

30Bilder

DEUTSCHKREUTZ (EP). Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Statistisch betrachtet ist jede 8. bis 9. Frau im Laufe ihres Lebens mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert – ein Thema, das alle angeht.
Die Österreichische Krebshilfe Burgenland sammelt mit Pink Ribbon Aktionen Spenden für die Brustkrebsfrüherkennung und für den Soforthilfefonds, um Patientinnen finanziell zu unterstützen.
Auch eine Gruppe von Frauen aus Deutschkreutz mit Sabine Glöckl und Claudia Rada an der Spitze, möchte helfen und organisierte gemeinsam mit vielen Helfern und Sponsoren das 1. Pink Ribbon Breakfast im Schenkhaus Strehn. "Krebs ist ein Thema mit dem fast jede Familie im Laufe ihres Lebens konfrontiert wird. Aus diesem Grund haben wir diese Veranstaltung organisiert und freuen uns sehr, dass soviele Menschen unserer Einladung für den guten Zweck gefolgt sind", so Sabine Glöckl und Claudia Rada. Mit dabei beim Frühstücksbuffett aus dem Hause Strehn, das keine kulinarischen Wünsche offen ließ, ware auch die Geschäftsführerin der Burgenländischen Krebshilfe, Mag. Andrea Konrath. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt zur Gänze der Pink Ribbon Initiative zugute.

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.