Kroch am Boch

MANNERSDORF. Der UFC, der Mannersdorfer Fußball-Verein, geht eigene Wege mit seinem Sommerfest und veranstaltet kurzerhand ein kunterbuntes Musik-Festival mit ausgesuchten Bands. Hier spielen Rockbands zum Tanz auf.
Spätestens ab heuer, in seinem 4. Jahr, wird das Festival über die Landesgrenzen hinaus zum Meilenstein in Österreichs Festivallandschaft, denn mit Alkbottle konnte eine der erfolgreichsten Rockbands Österreichs erstmals nach fünf Jahren wieder ins Mittelburgenland gelotst werden. Und das restliche Programm liest sich wie ein Who is Who der regionalen Szene. Die Blunznfettn Taupfnnauckal als Mannersdorf, Snoir aus Frankenau und Wolfslaut mit Ruben Gludovacz aus Kleinwarasdorf.
Mit diesem Programm ist das Kroch am Boch abgesehen von großen Festival (Nova Rock Picture On und Wiesen) das größte Open Air Festival des Burgenlandes.
Und das gute daran: falls es regnet, wird die Bühne zum vorhandenen Flugdach gerückt und somit kann Kroch am Boch bei jedem Wetter stattfinden.

ALKBOTTLE

Die Meidlinger Dialekt-Rocker noch anzupreisen, hieße ja Eulen nach Athen zu tragen. Sei’s drum: Zuletzt einer der größten Publikumsmagneten am Nova Rock, voller Gasometer in Wien, zigtausende Bottleheads bei aberhundert Konzerten. Roman Gregory und seine Band sind lebende Legenden. Und das seit der Bandgründung im Jahr 1990. Und abgesehen vom Nova Rock war die Band seit vier Jahren nicht mehr im Burgenland und seit fünf Jahren nicht mehr im Mittleren.
Es wird also allerhöchste Zeit für ALKBOTTLE-Festspiele, zumal sie heuer ihr 25-jähriges Bandjubiläum feiern.

DIE BLUNZNFETTN TAUPFNNAUCKAL

Die Enfants Terribles der Blasmusik gehören zum Kroch am Boch wie der Dorschabach und die Rabnitz. Die unbestrittenen Lokalmatadore geben alljährlich in ihrem Heimatdorf alles und spielen ihr Konzert des Jahres. Das wird heuer nicht anders sein.

SNOIR

Snoir stammen aus Frankenau und haben sich in den letzten Jahren mit ihrem Deutsch-Punk eine große Fanschar erspielt. Dank erfolgreicher Teilnahme an den Wettbewerben America Is Waiting (Burgenländischer Bandwettbewerb) und Local Heros (österreichweiter Bandwettbewerb) haben sich die jungen Burschen auch schon national einen Namen gemacht.

WOLFSLAUT

Ruben Gludovacz ist wohl einer der umtriebigsten Musiker des Bezirk Oberpullendorfs. Neben seiner Band Ruben Dimitri hat er noch etliche Neben- und Soloprojekte. Wolfslaut soll aber ein weiteres Hauptprojekt werden. Gemeinsam mit der Kärntner Sängerin Jennifer Kandut arbeitet er derzeit an einem Album und beim Kroch am Boch präsentieren Wolfslaut erstmals ihre Rock-Balladen im Burgenland.

Running Order


WOLFSLAUT 19:30
SNOIR 20:45
DBFTN 22:05

Freitag, 10. Juli 2015


Sportplatz Mannersdorf an der Rabnitz

Einlass: 18:00 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr


ALKBOTTLE 23:35
Nick Wukovits Aftershow-Party 1:00 
www.nickart.at

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.