Nach Besuch im "Cluster Unterfrauenhaid"
Lackendorfer Ortschef in Quarantäne

Das Gemeindeamt Unterfrauenhaid gab den Bezirksblättern keine Auskunft bezüglich mögliche Corona-Fälle im Gemeinderat. Dementiert wurden diese aber auch nicht.
2Bilder
  • Das Gemeindeamt Unterfrauenhaid gab den Bezirksblättern keine Auskunft bezüglich mögliche Corona-Fälle im Gemeinderat. Dementiert wurden diese aber auch nicht.
  • Foto: Plank
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

LACKENDORF. Werner Hofer, Bürgermeister von Lackendorf, befindet sich derzeit in Quarantäne. Das bestätige der Ortschef den Bezirksblättern am Donnerstagvormittag in einem Telefonat. Auch eine Angestellte der Gemeinde befinde sich derzeit in Selbstisolation.

Besuch im "Cluster Unterfrauenhaid"

Grund für die Maßnahme sei ein Besuch in der Gemeinde Unterfrauenhaid gewesen, wie Hofer erklärt: "Wir haben uns mit Kollegen in der Gemeinde getroffen und da es dort ja ein Cluster gibt, bin ich vorerst bis Sonntagabend in Quarantäne." 

"Keine Symptome"

Hofer sei am Mittwoch auf das Corona-Virus getestet worden und warte nun auf das Testergebnis. "Mir geht es sehr gut und ich habe keine Symptome", versichert der Ortschef. 

Der Lackendorfer Bürgermeister Werner Hofer befindet sich derzeit in Quarantäne.
  • Der Lackendorfer Bürgermeister Werner Hofer befindet sich derzeit in Quarantäne.
  • Foto: Gemeinde Lackendorf
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

Geheimniskrämerei in Unterfrauenhaid

Im besagten "Cluster Unterfrauenhaid" herrscht derweilen viel Aufregung und Geheimniskrämerei. Wie die Bezirksblätter erfahren haben, sollen sich dort derzeit neben dem Bürgermeister Friedrich Kreisits auch mehrere Gemeinderäte sowie zumindest eine Gemeindebedienstete in Quarantäne befinden. Bestätigen wollte Amtsleiter Otto Scheu das am Donnerstag gegenüber den Bezirksblättern nicht. Er wolle darüber keine Auskunft geben, so Scheu. Ein Dementi sieht jedenfalls anders aus. Bürgermeister Kreisits war am Donnerstag für eine Stellungnahme nicht erreichbar. 

Quellen berichten von Fahrlässigkeiten

Wie mehrere Quellen den Bezirksblättern am Donnerstag berichteten, soll es in den letzten Wochen einige Fahrlässigkeiten in der Gemeinde bezüglich der Corona-Vorschriften gegeben haben. Konkret sollen Zusammenkünfte sowie gemeinsame Ausflüge zur Bildung des Clusters geführt haben. Offiziell bestätigen will das aber niemand.

Bürgermeister weist Geheimniskrämerei und Fahrlässigkeiten zurück

Am Freitag wies Bürgermeister Friedrich Kreisits die "Geheimniskrämerei" in Unterfrauenhaid "auf das Schärfste" zurück und bestätigte, "dass ich vorläufig bis 24. Oktober als Kontaktperson zu meiner Gattin in behördliche Quarantäne bin".
Der Besuch von Bürgermeister Werner Hofer habe den "regelmäßigen Besprechungen unserer beiden Gemeinden gedient, da wir in einer Verwaltungsgemeinschaft mit Lackendorf sind und ich der Obmann der Verwaltungsgemeinschaft bin".

Auf das Allerschärfste wies der Ortschef die "Fahrlässigkeiten“ zurück: "Es kann einer Damenrunde nicht verwehrt werden, einmal im Jahr ein Wellnesswochenende in einem Hotel zu verbringen. Die Kirchenveranstaltungen und auch die Sportveranstaltungen finden mit den höchsten Sicherheitsvorkehrungen statt. Auch Übernahmen auf der Altstoffsammelstelle, wo im Freien Sperrmüll übernommen wird , findet mit allen Sicherheitsvorkehrungen statt. Welche Feiern in welcher Größe in privaten Haushalten durchgeführt werden, kann ich als Bürgermeister mit besten Wissen und Gewissen nicht wissen."

Das Gemeindeamt Unterfrauenhaid gab den Bezirksblättern keine Auskunft bezüglich mögliche Corona-Fälle im Gemeinderat. Dementiert wurden diese aber auch nicht.
Der Lackendorfer Bürgermeister Werner Hofer befindet sich derzeit in Quarantäne.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Newsletter abonnieren und gewinnen
Gewinne ein APPLE iPad der neuesten Generation mit riesigem 128GB Speicher!

Newsletter abonnieren und ein Apple iPad gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus dem Burgenland, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl unseren Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Anmelden und gewinnen!Unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen