Lukas Fayman ist neuer Landesschulsprecher

Lukas Faymann, Kristina Glock und David Gollinger
  • Lukas Faymann, Kristina Glock und David Gollinger
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

OBERPULLENDORF. Vor kurzem hat die Wahl der Landesschülervertretung im Burgenland stattgefunden. Dabei konnte die Schülerunion zehn von 12 Mandaten gewinnen. Sie stellt drei Landesschulsprecher.

Lukas Faymann vom BG/BRG/BORG Oberpullendorf wurde für den AHS-Bereich als Landesschulsprecher gewählt. Kristina Glock von der BHAK Neusiedl am See als BHMS-Landesschulsprecherin und David Gollinger von der Berufsschule Mattersburg als BS-Landesschulsprecher.
Eine zentrale Forderung der Schülerunion sei die gesetzliche Verankerung von Schülerparlamenten. „Wir Schüler wollen mehr Mitbestimmung bei wichtigen Entscheidungen in der Schule. Es kann nicht sein, dass teilweise über unsere Köpfe hinweg entschieden wird“, so Julia Trinko, Landesobfrau der Schülerunion Burgenland.

Größte Schülerorganisation im Burgenland

Es habe sich gezeigt, dass die kompetente Vertretung der Schülerinnen und Schüler, das ständige Service und die laufenden Aktionen der größten Schülerorganisation im Burgenland honoriert worden seien, sagte dazu JVP-Landesobmann Patrik Fazekas.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen