Restaurant „Schmyede": Kochen mit Liebe zum Detail

Es ist angerichtet: Koch Giovanni mit Petra Koth.
8Bilder
  • Es ist angerichtet: Koch Giovanni mit Petra Koth.
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

OBERPULLENDORF (EP). Auch im Restaurant "Schmyede", im Herzen von Oberpullendorf, spielen Regionalität und Saisonalität bei den Speisen eine große Rolle.
Chefin Petra Koth höchstpersönlich streifte etwa in den letzten Wochen durch die Wälder der Umgebung, um Bärlauch zu pflücken. Und so fanden Liebhaber dieses wilden Knoblauchgewächses in der letzten "Wochenempfehlung" Schmankerln wie "Bärlauchsuppe mit Ricotta-Risottoknöderl", "Bärlauchspagetti mit eingelegtem roten Paprika", "Putenbrust gefüllt mit Schafskäse und Bärlauchgnocci", Schweinefilet in Bärlauchoberssoße mit Kartoffel-Bärlauchstrudel" und einiges mehr. Übergangslos löst die Spargelzeit den Bärlauch ab, auch hier wird in der Schmyede-Küche qualitativ hochwertiger Spargel aus der Region verwendet.

Bestes Rindfleisch

Auch Ess-Blüten züchtet die Chefin in ihrem Garten. "Damit werden im Frühling, Sommer und Herbst alle Speisen dekoriert." Sehr beliebt bei den Gästen sind die Steaks und Burger, dafür wird nur bestes Rindfleisch verwendet.
"Mein Fleisch-Lieferant ist aus Bad Schönau und verarbeitet nur Tiere aus der Region. Unsere Steaks sind sehr begehrt, die Gäste sind gerne bereit, für ein ehrliches Qualitätsprodukt auch etwas mehr zu bezahlen", ist sich Gastronomin Petra Koth sicher.
Die Burgerbrötchen zu den unvergleichlichen Patties kommen von der Bäckerei Wild aus Steinberg-Dörfl. Außerdem bezieht die Schmyede Frischeier aus Weingraben, der Apfel-, Pfirsich- und Traubensaft kommt vom Apfelhof Rohrer aus Lutzmannsburg.

Weine aus Blaufränkischland

Und natürlich darf in einem guten, mittelburgenländischen Restaurant Wein aus dem Blaufränkischland nicht fehlen: Ausgeschenkt werden edle Tropfen von den Weingütern Kerschbaum, Paul Lehrner, Lang, Reumann, Weinhäusl, Strehn, Gager und Prickler. "Ich schenke bewusst nur Rotweine aus der Region aus", so Petra Koth.
Sie ist stets offen für regionale Produkte. „Wir versuchen abwechslungsreich und saisonal zu kochen. Ich bin immer interessiert an Neuem oder etwas anderem. Außerdem freue ich mich auf zahlreiche Angebote der regionalen Produzenten, um deren Produkte auf meiner Wochenkarte vorstellen zu können."
Weitere Berichte finden Sie online unter meinbezirk.at/bgld/regionale_speisekarte.


>>> Hier geht es zu mehr Beiträgen der regionalen Speisekarte <<<

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.