Schwerpunktaktion: 1.420 Lenker kontrolliert

BURGENLAND. Bei einer landesweiten Schwerpunktaktion haben am Wochenende im Burgenland 15 alkoholisierte Autofahrer ihren Führerschein abgeben müssen. Der höchste Wert - 2,52 Promille - wurde bei einem 27-jährigen Traktorlenker gemessen.

Auch Drogenlenker angezeigt

Der 27-Jährige war außerdem ohne gültigen Führerschein im Bezirk Neusiedl am See unterwegs. Auch sechs weitere Alkolenker, die zwischen 0,5 und 0,8 Promille intus hatten und zwei Drogenlenker wurden aber angezeigt, heißt es von der Landespolizeidirektion Burgenland.
Die rund 120 an der Aktion beteiligten Polizisten kontrollierten 1.420 Fahrzeuglenker und führten 981 Alkotests durch. Knapp ein Zehntel - 60 von 609 Autos, bei denen die Geschwindigkeit gemessen wurde - waren zu schnell unterwegs. Bei zwei Fahrzeugen führten technische Mängel dazu, dass die Kennzeichen abgenommen wurden. Insgesamt wurden im Rahmen der Schwerpunktaktion 591 Anzeigen erstattet und 417 Organmandate ausgestellt, lautete die Bilanz der Polizei.

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.