Unsere Jubilare: Anna & Johann Erhardt aus Raiding

Auch die Gemeinde, der Seniorenbund sowie Schwiegersohn Werner Gradwohl und Tochter Martina gratulierten.
4Bilder
  • Auch die Gemeinde, der Seniorenbund sowie Schwiegersohn Werner Gradwohl und Tochter Martina gratulierten.
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

RAIDING (EP). Der Handelsschul-Absolvent, gelernte Kaufmann und spätere Politiker und seine Anna traten vor exakt 65 Jahren vor den Traualtar.
"Wir haben uns ja gekannt, weil wir ja beide aus Raiding sind", erinnert sich Anna Erhardt. Näher gekommen sind sich die beiden aber erst bei Veranstaltungen der katholischen Jugend, wo beide aktiv waren. Johann war 17, als er einrücken musst, 1946 wurde er aus der Kriegsgefangenschaft entlassen. Es sei eine schwere Zeit gewesen damals. "Als ich nach Hause kam, arbeitete ich in der Landwirtschaft meiner Eltern mit, nach dem Krieg gab es wenig Arbeitsstellen."

Große Familie

Am 12. Mai 1952 heirateten Anna und Johann, sie war 23, er 26 Jahre alt, beide führten fortan den Bauernhof gemeinsam. "Wir hatten ja nicht viel Geld damals. Ich kann mich noch erinnern, dass wir nach Wien zu einer Veranstaltung fahren wollten. Weil uns das Geld fehlte, haben wir schnell einen Sack Weizen verkauft, um mitfahren zu können." Drei Töchter bereicherten die Ehe, alle wurden Lehrerinnen. "Wir haben fünf wunderbare Enkelkinder und bereits sieben Urenkel, das achte ist unterwegs und kommt im September zur Welt", freut sich das Ehepaar. Johann Erhardt war mehr als 20 Jahre politisch tätig, war Abgeordneter und 2. Landtagspräsident. Auch beim Lisztverein war Johann Erhardt aktiv, er gehörte 1968 zu den Gründungsvorständen, war Obmann und Geschäftsführer.

Harmonisch

Ein Höhepunkt seines politischen Lebens sei eine Einladung der amerikanischen Botschaft in Wien gewesen, erinnert sich der heute 91-Jährige, der auch literarisch tätig war. "Ich war sechs Wochen in Amerika unterwegs und durfte auch am damaligen Präsidentschaftswahlkampf teilnehmen." Ob es ein Geheimnis für ihre lange Ehe gibt? "Unsere Ehe war und ist stets harmonisch, vielleicht hatten wir keine Gelegenheit zum Streiten, weil Johann ja viel unterwegs war früher. Auf jeden Fall würden wir es wieder genauso machen."

Mehr Berichte lesen Sie auf meinbezirk.at/bgld/jubilare.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen