Vortrag und Diskussion: Lügen und Hass im Netz

Wann: 31.01.2018 19:00:00 Wo: Haus St. Stephan, Oberpullendorf auf Karte anzeigen

Wie Fake News, Pupulisten und unktrollierte Technik manipulieren und was wir gegen Hetze, Mobbing und Lügen tun können.

Referentin: Ingrid Brodnig, Journalistin und Autorin

Im Internet wird mit Falschmeldungen Stimmung gemacht, häufig wird dabei auch ein politisches Interesse verfolgt. Psychologische Erkenntnisse und technologische Einblicke machen verständlich, wieso die Desinformation online so stark ist. Doch es gibt Hoffnung: Jeder einzelne kann geschickter gegen Irreführung vorgehen und es existieren Strategien, um sich gegen Manipulation zur Wehr zu setzen.

Referentin: Ingrid Brodnig

Journalistin und Autorin. Verfasserin der wöchentlichen IT-Kolumne #brodnig des Nachrichten magazin Profil.
Veröffentlichungen: Lügen im Netz. Wie Fake News, Populisten und unkontrollierte Technik manipulieren
Hass im Netz: Was wir gegen Hetze, Mobbing und Lügen tun können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen