Bezahlte Anzeige

Berlakovich: 30 Jahre Pannonisches Gymnasium Oberpullendorf – ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Volksgruppensprachen

ORF Burgenland weitet Radioprogramm aus - Volksgruppen brauchen aber mehr Senderaum.

Das Pannonische Gymnasium Oberpullendorf blickte am Wochenende auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurück. „Durch dieses erfolgreiche Bildungsprojekt wurden vielen jungen Menschen die Sprachen und Kultur der burgenländischen Volksgruppen vermittelt. Dies ist ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der sprachlichen Vielfalt in Österreich,“ sagt Nationalrat Niki Berlakovich. „Der Schlüssel für eine mehrsprachige Ausbildung liegt bei engagierten Pädagoginnen und Pädagogen. Deren Engagement und Einsatz geht meist über die Standarderfordernisse hinaus. Ihnen gilt auch unser Dank. Dies macht Schulen wie das Pannonische Gymnasium Oberpullendorf so erfolgreich,“ meint Berlakovich.

Der ORF Burgenland weitet sein Radioprogramm für die Volksgruppen aus. So wird ab 1. Dezember ein neues tägliches Abendmagazin in ungarischer Sprache gesendet. Das „Magyar hírmagazin“ informiert von 18.45 Uhr bis 19.00 Uhr über Aktuelles und Wissenswertes aus der ungarischen Volksgruppe im Burgenland und in Wien. „Ich begrüße die Entscheidung des ORF mehr Sendezeit für die Volksgruppen zur Verfügung zu stellen. Die Vielfalt und Häufigkeit von Sendungen im ORF, ob Radio oder Fernsehen, sind ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Volksgruppen. Daher ist diese Ausweitung ein erster Schritt in Richtung mehr Senderaum für die Volksgruppen,“ schließt Volksgruppensprecher Berlakovich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen