Hoher Besuch in Großwarasdorf

3Bilder

GROSSWARASEORF (GB). Kroatiens Staatspräsident Ivo Josipovic kam am 6. November für ein umfassendes Besuchsprogramm ins Burgenland. Es führte ihn durch burgenländisch-kroatische Ortschaften von Neudorf bei Parndorf (Novo Selo) im Nordburgenland bis nach Güttenbach (Pinkovac) ins Südburgenland.
In diesem Rahmen interessierte er sich auch für die Arbeit der Zweisprachigen NMS Großwarasdorf (Veliki Boristof) sowie des interkulturellen Zentrums KUGA. „Ich freue mich, dass ich zum ersten Mal im Burgenland zu Gast sein kann. Nicht zuletzt durch die Sprache und lebendige Kultur der Burgenland-Kroaten fühle ich mich hier sehr wohl. Hier wird das geeinte Europa beispielhaft gelebt – darauf darf das Burgenland zu Recht stolz sein.", erklärte Präsident Josipovic schon im Rahmen seines Treffens mit Landeshauptmann Niessl in Eisenstadt. Rechtswissenschaftler Josipovic, der sich auch einen Namen als Komponist gemacht hat, traf in Großwarasdorf auch den Unterpullendorfer Stefan Kocsis, einen der wichtigsten zeitgenössischen Komponisten des Burgenlands. In der KUGA begrüßten ihn gemeinsam mit BM Darabos der KUGA-Kinderchor unter Leitung von Jelka Zeichmann-Kocsis ebenso wie das Tamburicaorchester Pannonci des Gymnasiums Oberpullendorf unter Leitung von Gisela Csenar. Josipovic zeigte sich an der zweisprachigen Arbeit interessiert und bei der Zugabe der Pannonci sah man den Musiker im Staatsmann hervor blitzen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen